UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

HONGKONG Occupy Central | Untergrund-Blättle

510646

Podcast

Politik

HONGKONG Occupy Central

Anmoderation Die Ausdauer der Protestierenden in Hong Kong scheint ungebrochen. Seit über fünf Wochen besetzen die Menschen die Strassen der chinesischen Sonderverwaltungszone.

Anmoderation

Die Ausdauer der Protestierenden in Hong Kong scheint ungebrochen. Seit über fünf Wochen besetzen die Menschen die Strassen der chinesischen Sonderverwaltungszone. Sie fordern freie Wahlen und eine stärkere Demokratisierung. Die Hongkonger-Demokratiebewegung „Occupy Central“ gilt mittlerweile als der grösste Massenaufstand in China seit den studentischen Protesten von 1989, die auf dem Platz am Tor des Himmlischen Friedens in Peking gewaltsam niedergeschlagen wurden. Ein Ende der Hong Konger Proteste ist bisher nicht in Sicht.

Abmoderation

Weitere Verhandlungen fanden in Hongkong seither nicht mehr statt. Verwaltungschefin Carrie Lam wies kürzlich einen Vorschlag von Vertreter_innen von Occupy Central zur Lösung der festgefahrenen Situation zurück. Diese hatten eine Auflösung des Parlaments oder Nachwahlen für derzeit ausscheidende Abgeordnete angeregt.
Das im Beitrag verwendete Audiomaterial stammt von Radio Rabe aus Bern, von der chinesischen Zeitung South China Morning Post und von der New York Times.

Autor: südnordfunk / patricia

Radio: rdl06 Datum: 04.11.2014

Länge: 09:17 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Occupy Hongkong, Oktober 2014.
Chronologie der Entstehung von 'Occupy Central'Hongkong: Der Aufstand der Regenschirme

18.01.2015

- Der Ursprung der neuen, in ihren überwältigenden Teilen gewaltfreien Massenbewegung in Hongkong geht auf die weltweite Occupy-Bewegung zurück und zeigt, zu welch ungeahnten Entwicklungen auf globaler Ebene diese Bewegung fähig ist.

mehr...
Der chinesische Privatunternehmer Jack Ma, Gründer des Internetgiganten Alibaba, hat die renommierte Hongkonger Tageszeitung «South China Morning Post» (SCMP) für umgerechnet 270 Millionen Franken übernommen.
Das Medien-Imperium des Jack MaMade in Hong Kong: Teure Pressefreiheit

05.01.2016

- Die Hongkonger Tageszeitung «South China Morning Post» hat einen chinesischen Käufer gefunden. Viele fürchten um das freie Wort.

mehr...
Polizeieinsatz in Hong Kong während den #OathGate-Protesten, November 2016.
Versuch einer VersachlichungChina - einfach indiskutabel?

22.06.2021

- China: Besonders üble Ausbeutung, repressiver Staat, Neokolonialismus, Uiguren, Hongkong – ist damit alles gesagt?

mehr...
Studierende streiken in Hong Kong für mehr Demokratie

24.09.2014 - Hong Kong kommt nicht zur Ruhe. Seit Montag streiken Tausende von Studentinnen und Studenten.

Zur Massenbewegung in Hong Kong

26.09.2019 - Seit Februar dieses Jahres ist Hong Kong kaum zur Ruhe gekommen. Eine grosse Massenbewegung richtet sich gegen den zunehmenden chinesischen Einfluss wie gegen die Hong Konger Regierung gleichermassen.

Dossier: China
Thorsten Schröder
Propaganda
Wir werden nie so sein

Aktueller Termin in Berlin

IT-Beratung für Aktivist:innen und Gruppen

Themen: Smartphone-Beratung & Hardware (GrapheneOS, iOS) Laptop-Beratung & Installationsservice (Fedora Linux, chromeOS Flex) "Upcycling" von gespendeten Laptops für Solizwecke Freifunk-Beratung Workshopangebot für Gruppen und ...

Montag, 6. Februar 2023 - 17:00 Uhr

Wilde 24, Wildenbruchstraße 24, 12045 Berlin

Event in Zürich

The Black Angels

Montag, 6. Februar 2023
- 19:00 -

Dynamo (Saal)

Wasserwerkstrasse 21

8006 Zürich

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle