UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Rassismus tötet - dem Legida-Aufmarsch in Leipzig entgegentreten! | Untergrund-Blättle

510257

audio

ub_audio

Rassismus tötet - dem Legida-Aufmarsch in Leipzig entgegentreten!

Am kommenden Montag wollen in Leipzig die Anhänger der Legida, der ’Leipziger gegen die Islamisierung des Abendlandes’, einen rassistisch motivierten ’Spaziergang’ durch das Waldstrassenviertel abhalten. Ähnlich der Pegida, haben die Organisatoren vorab ein Posisitonspapier veröffentlicht. In den 17 Punkten wird die rechtspopulistische bis hin zu völkisch-neonazistische Einstellung von Legida deutlich. Seit Wochen mobilisieren Initiativen, Vereine und die Stadt Leipzig selbst zu Gegenprotesten. Das ’Rassismus tötet’ Bündnis Leipzig hat unter ’Refugees Welcome - Gegen jeden Rassismus!’ zwei eigene Demonstrationen angemeldet. Wir sprachen mit dem Pressesprecher des Bündnisses, Jens, über die Gegenproteste und den Hintergrund von Legida. Zunächst klärt er darüber auf, dass das Positionspapier von Legida weit über die 19-Punkte der Pegida-Forderungen hinausgeht und damit kaum vergleichbar ist. Informationen zu den Gegenprotesten unter: http://leipzignimmtplatz.blogsport.de/ Der Aufruf zur Refugees Welcome-Demo des ’Rassismus tötet’ Bündnis: http://www.rassismus-toetet-leipzig.org/...

Creative Commons Logo

Autor: Tagesaktuelle Redaktion

Radio: corax Datum: 08.01.2015

Länge: 11:42 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Das Attentat gegen Charlie Hebdo, Pegida und die Presse - Islamismus, Fremdenhass und Nationalismus (08.01.2015)Direktdemokratische Partei Schweiz (DPS) - Entstehung und Geschichte einer rechtsextremen Partei (17.05.2017)„Für die Erhaltung und den Schutz unserer christlich-jüdisch geprägten Abendlandkultur“ - Gemeinsamkeiten und Unterschiede der westlichen Kultur (04.03.2015)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Urbane Agitation des Kollektivs Migrantas in BerlinNeukölln.
„Verteidigung des Abendlandes“Was ist „Antimuslimischer Rassismus“?

12.02.2015

- PEGIDA, „Kopftuchdebatte“, Andreas Thiel, Minarett- und Burkaverbot – Schon länger ist „der Islam“ Thema politischer Debatten, in der Schweiz wie überall in Europa.

mehr...
PEGIDA Demonstranten in Dresden am 5.
Ostwind mit gehöriger Portion RessentimentPegida: Die schmutzige Seite der Zivilgesellschaft?

22.10.2015

- Eine quellenreiche Studie widmet sich der Frage, warum tausende Menschen beim Unterfangen Pegida mitmachen und wirft einen Blick auf die soziale Zusammensetzung der sogenannten Spaziergänger_innen.

mehr...
ajourmag
Eure Kinder werden so wie wir!Schweiz: Der «Marsch fürs Läbe» ist am Ende

21.09.2017

- In der Schweiz werden rechte Mobilisierungen regelmässig wegen Gegenprotesten abgesagt oder verboten.

mehr...
Interview mit ’Refugees Welcome’ zu den Protesten gegen Legida

09.01.2015 - Am Montag wird es in Leipzig einen, wie es von den Organisator_innen selbst genannt wird, Abendspaziergang des Leipziger Pegida-Ablegers geben. Die ...

Strategien gegen LEGIDA

19.01.2015 - Heute werden die sogenannten ’Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes’ mal nicht durch Dresden flanieren. Aufgrund einer ...

Aktueller Termin in Frankfurt am Main

Film und Diskussion: "Freie Räume"

Die Initiative "Stellwerk Offenbach", die sich für einen freien und offenen Ort in Offenbach einsetzt, zeigt einen Film über freie, unkommerzielle Räume für junge Leute.

Freitag, 18. September 2020 - 20:00

Bismarckstr. 118 (vor dem Stellwerk-Kiosk), Waldschmidtstraße 8, 60316 Frankfurt am Main

Event in Berlin

Sama ist ab jetzt wieder offen. Wie gewohnt ...

Freitag, 18. September 2020
- 20:00 -

Sama32

Samariterstraße 32

10247 Berlin

Trap
Untergrund-Blättle