UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Der RAA Sachsen zum Tod des Flüchtlings Khalid Idris Bahray | Untergrund-Blättle

510177

audio

ub_audio

Podcast

Politik

Der RAA Sachsen zum Tod des Flüchtlings Khalid Idris Bahray

’Wenn morgen beispielsweise ne Katze ungefahren wird ist da auch die pegida schuld ???’ so der Kommentar unter einem Artikel, der die Ermordung des 20-jährigen Khalid Idris Bahray in Dresden thematisiert.

Spekulationen über seinen Tod gingen mit dem Öffentlichwerden des Vorfalls am Dienstag Hand in Hand, genauso wie widerliche Hetze oder gar Freude über den Tod des jungen Mannes aus Eritrea im Norden Afrikas. Am vergangenen Samstag fand eine Gedenkdemonstration mit dem Motto ’Rights and Safety for Refugees’ statt, in der seine Bekannten auf ihre Lebenssituation in Deutschland aufmerksam gemacht haben. Sie vermuten einen Zusammenhang zwischen den allmontäglichen Pegida-Demonstrationen und dem Mord an Khalid. Darüber haben wir mit Andrea Hübner von der Regionalen Arbeitsstelle für Bildung, Integration und Demokratie Sachsen gesprochen.

Creative Commons Logo

Autor: Tagesaktuelle Redaktion

Radio: corax Datum: 20.01.2015

Länge: 06:12 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Sachsen: CDU als Steigbügelhalter der AfD - Eine Mehrheit für die Rechtspopulisten? (30.08.2019)Den „Untergrundkommunisten“ ausgegraben - Günter Wallraff: Der Aufmacher (01.11.2016)Der Andere - Sprung mit Zigarette (11.03.2013)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Shards of glass.
Salisbury, EnglandSkripals Haustiere und meine Oma

09.04.2018

- Die Medien kommen auf den Hund. Einst hiess es, es werde mal wieder eine neue Sau durchs Dorf [...]

mehr...
Blick auf die «Koegida»Demonstranten, dem Kölner Ableger der Pegida, 5.
Der allgemeine RassismusWir sind Pegida

07.01.2015

- Meine Omas hegen beide eine seltsame Verehrung für Autobahnen und mögen Negern eine gewisse Faulheit nicht absprechen. Naja, die eine seit einigen Jahren nicht mehr, Gott hab sie selig.

mehr...
Muammar alGaddafi (rechts im Bild) 2009 am G8Treffen in L’Aquila, Italien.
UN-Sanktionen und politische IsolationZur Geschichte von Libyen

26.06.2010

- Gaddafi: Seit 1951 herschte in Libyen ein König namens Idris I. die bevölkerung warf ihm vor, mit Italien zu kooperieren und das land auszuverkaufen!

mehr...
Pegida: Zerfall des Mythos von der Mitte

11.03.2015 - Am 11. März 2015 sprachen zum Thema Pegida in der WIR-AG in Dresden Andrea Hübler, Opferberatung des RAA Sachsen e.V.; Juliane Nagel, MdL, Sprecherin ...

Situation in Sachsen - Gespräch mit Andrea Hübler von der RAA Opferberatung

10.09.2018 - Die diversen rechten Mobilisierungen der letzten Zeit nahmen wir zum Anlass, Andrea Hübler ins Studio einzuladen und nach Ihrer Beurteilung zu fragen. ...

Aktueller Termin in Düsseldorf

bitter (sweet) home: 2. WRITERS´ROOM

Interner Safer Space für die Autor:innen des WRITERS’ ROOM

Sonntag, 9. Mai 2021 - 10:00

Zakk, Fichtenstraße 40, 40233 Düsseldorf

Event in Berlin

Kundgebung zum 76.  Jahrestag der Befreiung ...

Sonntag, 9. Mai 2021
- 10:00 -

Sowjetisches Ehrenmal Treptower Park

Puschkinallee

12435 Berlin

Untergrund-Blättle