UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Jahresbilanz zu rassistisch motivierter Gewalt in Sachsen Anhalt | Untergrund-Blättle

509785

Podcast

Politik

Jahresbilanz zu rassistisch motivierter Gewalt in Sachsen Anhalt

In Sachsen-Anhalt finden jede Woche zwei rechte Gewalttaten statt. Die Jahresbilanz der Mobilen Opferberatung hat für 2014 knapp 100 solcher Fälle ausmachen können.

Im Vergleich zum letzten Jahr sind rassistische und rechte Gewalttaten in Sachsen-Anhalt zwar leicht rückläufig, doch bleibt die Zahl relativ konstant. Bestes Beispiel sind auch die Vorfälle in der Silberhöhe, wo es vor einigen Monaten zu rassistischer Gewalt gegen MigrantInnen wie z.B. Sinti und Roma kam. Radio Corax sprach mit Antje Arndt von der mobilen Opferberatung über die Jahresbilanz für Sachsen-Anhalt.

Autor: Tagesaktuelle Redaktion

Radio: corax Datum: 12.03.2015

Länge: 10:17 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Shooting the Homeless with Respect.
Lucius Teidelbaum: Obdachlosenhass und Sozialdarwinismus„Penner klatschen“

21.07.2016

- Obdachlosenfeindlichkeit ist weit verbreitet, wird in der Öffentlichkeit aber kaum thematisiert.

mehr...
Hausbesetzung in Kiel, Januar 2020.
Mehr Platz für selbstverwaltete FreiräumeHausbesetzung in Vonovia-Villa in Kiel

17.01.2020

- Für knapp eine Woche wurde eine Villa von Vonovia in Friedrichsort besetzt.

mehr...
Die Jahresbilanz der mobilen Opferberatung Sachsen-Anhalt

08.04.2020 - Ende der letzten Woche hat die Mobile Opferberatung für Betroffene rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt die Jahresbilanz für das Jahr 2019 veröffentlicht. Darin werden rechte Gewalttaten zusammengetragen und ausgewertet.

155 Rechte Gewalttaten in Sachsen-Anhalt

17.04.2021 - Halle ist ein Schwerpunkt für rechte und rassistische Gewalt in Sachsen-Anhalt. Regelmässig kommt es in der Stadt zu rassistisch motivierten Angriffen.

Dossier: Querfront
Karl-Ludwig Poggemann
Propaganda
Fuck AfD

Aktueller Termin in Freiburg im Breisgau

Besser-Spät-Als-Nie-Mittagstisch

Hallo liebe Freund_innen des guten Essens, nachdem der Besser-Späti-als-nie-Mittagstisch um 14:00 mit der Schliessung des Spätis gehen musste, wird es allerhöchste Zeit für einen neuen solidarischen Mittagstisch für alle. Wer mitessen ...

Mittwoch, 1. Februar 2023 - 14:00 Uhr

Stadtteiltreff Brühl-Beurbarung, Tennenbacher Straße 36, 79104 Freiburg im Breisgau

Event in Hamburg

Tramhaus

Mittwoch, 1. Februar 2023
- 20:00 -

Komet

Erichstraße 11

20359 Hamburg

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle