UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Die Türkische Gemeinde in Deutschland fordert NSU-Aufklärung nach seltsamen Zufällen und toten Zeugen | Untergrund-Blättle

509606

audio

ub_audio

Podcast

Politik

Die Türkische Gemeinde in Deutschland fordert NSU-Aufklärung nach seltsamen Zufällen und toten Zeugen

Anmod Im Zuge der Ermittlungen zum sogenannten Nationalsozialistischen Untergrund NSU ist es nun schon wieder zu einem seltsamen Zufall gekommen.

In den letzten Jahren sind im Laufe der Ermittlungen mehrere Zeugen gestorben, bevor sie vor dem Gericht im NSU-Prozess aussagen konnten. Am Montag ist nun eine weitere Zeugin gestorben, Melissa M. Sie war die Exfreundin von Thosten H., dieser war 2013 in einem Auto verbrannt, kurz bevor er im NSU-Prozess aussagen sollte. Laut Obduktionsbericht starb Melissa M. nun mit 20 Jahren an einer Lungenembolie. Diese seltsamen Zufälle scheinen nicht aufhören. Deswegen hat Mittwoch Morgen der Bundesverband der Türkischen Gemeinde in Deutschland vor dem baden-württembergischen Innenministerium mit einer Mahnwache protestiert und eine Aufklärung des NSU-Komplexes gefordert. Ich freue mich, jetzt mit Gökay Sofuoglu zu sprechen, er ist der Vorsitzende des Bundesverbandes der Türkischen Gemeinde in Deutschland. Zunächst haben wir ihn gefragt, was bei dem Protest am Mittwoch Morgen in Stuttgart genau passiert ist. Abmod Das war Gökay Sofuoglu, er ist Vorsitzende des Bundesverbandes der Türkischen Gemeinde in Deutschland. Ich habe eben mit ihm über die Mahnwache seines Verbandes heute in Baden-Württemberg gesprochen, er fordert eine lückenlose Aufklärung des NSU-Komplexes, nachdem eine weitere Zeugin am Montag plötzlich gestorben war.

Creative Commons Logo

Autor: Tagesaktuelle Redaktion

Radio: corax Datum: 01.04.2015

Länge: 07:14 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Erdogans Sender Gleiwitz - Türkische Regierung instrumentalisiert den Terroranschlag von Ankara, um die Eskalationsstrategie in Syrien zu forcieren (26.02.2016)Afrin-Offensive - Kaum Fortschritte, viele Opfer (07.02.2018)Rheinmetall, Erdogan und die Tricks der Waffenindustrie - Die Türkei bombardiert, Rheinmetall profitiert (09.04.2018)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Das von dem „Nationalsozialistischen Untergrund“ bewohnte und in Brand gesteckte Haus in Zwickau.
Juliane Karakayali / Çagri Kahveci (Hg.): Den NSU-Komplex analysierenGegen das staatlich verordnete Vergessen

20.11.2017

- Nach über vier Jahren Beweisaufnahme begann Ende Juli im Münchner NSU-Prozess das Plädoyer der Bundesanwaltschaft.

mehr...
Denkmal für die Opfer des Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU) in Dortmund.
Spuren - Die Opfer des NSUDie Zeit heilt keine Wunden

19.03.2020

- Als der Prozess um die Morde an neun Männern türkischer und griechischer Herkunft und einer deutschen Polizistin begann, schmückten monatelang Porträtfotos von Böhnhardt, Mundlos, Zschäpe in stylischem Schwarz-Weiss wie ein Wandfries oder Altar die Homepage der Berliner Zeitung und wurden auch von anderen Medien gern genommen.

mehr...
Nach dem Tod des 15jährigen Berkin Elvan in der Türkei, protestierte die Atatürk Gesellschaft Niedersachsen am 15.
Polizeiangriff im Istanbuler Stadtteil OkmeydaniTürkei: Kind der Hoffnung

02.04.2014

- Der 15-jährige Berkin Elvan ist verstorben. 269 Tage lag er nach einem Polizeiangriff im Istanbuler Stadtteil Okmeydani im Koma.

mehr...
Andreas Temme und der NSU - Bündnis ’TagX Mobi aus Hessen’

25.08.2017 - Im NSU-Untersuchungsausschuss des hessischen Landtags soll heute erneut der frühere hessische Verfassungsschutz-Mitarbeiter Andreas Temme aussagen. Temme ...

Das Behördenversagen und der ’NSU’ aus Sicht der Kritischen Polizistinnen und Polizisten

04.09.2014 - Heute wurde der Gerichtsprozess gegen den so genannten Nationalsozialistischen Untergrund fortgesetzt. Was da in München verhandelt wird - also ...

Aktueller Termin in Düsseldorf

Gewerkschaftliche Erstberatung | Asesoría laboral

12/04/2021 - 17:00 - 20:00 FAUD-Lokal Volmerswertherstr.6 Düsseldorf

Montag, 12. April 2021 - 17:00

V6, Volmerswertherstraße 6, 40221 Düsseldorf

Event in Zürich

Wonk Unit

Montag, 12. April 2021
- 21:00 -

Dynamo

Wasserwerkstrasse 21

8006 Zürich

Untergrund-Blättle