UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Feature Time im südnordfunk - Frauen auf der Flucht, Frauen für den Frieden | Podcast | Untergrund-Blättle

508628

Podcast

Gesellschaft

Feature Time im südnordfunk - Frauen auf der Flucht, Frauen für den Frieden

Zwei Feature: Frauen in der Friedensarbeit im Senegal & Frauen auf der Flucht und frauenspezifische Fluchtgründe und Hindernisse 1) ’Die Frauen?

Nie im Leben!’ Vom Alltagsgeschäft der Friedensmacherinnen Der gewaltsame Konflikt in der Casamance im Süden des Senegal ist als „längster Konflikt des afrikanischen Kontinents“ weithin in Vergessenheit geraten. Er trieb seit 1982 über 250.000 Menschen in die Flucht. Während die mächtigen Akteure – der senegalesische Staat, die im Krieg verwickelten Nachbarländer Gambia und Guinea-Bissau sowie die Rebellengruppen – den Konflikt bisher nicht lösen konnten oder wollten, leisten die Betroffenen, die in diesem Krieg gar nicht mitspielen, täglich Friedensarbeit. Das sind vor allem Frauen. Ein Feature von Anna Trautwein und Martina Backes. 2) Frauen auf der Flucht – Blick in den arabischen Raum Weltweit sind mehr als 50 Millionen Menschen auf der Flucht. Davon bis zu 80 Prozent Frauen und Kinder. Die Mehrheit flüchtet nur über die Grenze ins Nachbarland. Die meisten möchten ihre Heimat eigentlich gar nicht verlassen oder zumindest in der Region bleiben. Andere haben als erklärtes Ziel den Westen. In die so genannte „Festung Europa“ vordringen tun allerdings nur die wenigsten. Der Beitrag beleuchtet juristische Hürden und engagierte Schritte von Frauen, die sich für eine bessere Gesetzgebung und Beratung von Flüchtlingen einsetzen. Ein Feature von Eva Gutensohn.

Creative Commons Logo

Autor: südnordfunk - iz3w

Radio: RDL Datum: 04.08.2015

Länge: 55:30 min. Bitrate: 149 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Agdam - die Narben eines vergessenen Krieges - Die letzten Ruinen des Kriegsschauplatzes (24.09.2015)Keine Waffen in Bürgerkriegsländer - Export von Schweizer Kriegsmaterial (27.08.2018)Positionen im Ukraine-Konflikt - Solidarisierung mit Kriegstreibern in “Neurussland”? (28.01.2016)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Fahrzeug der U.S.
Uneingeschränktes Aufenthaltsrecht für alle MigrantInnen!Das Land denen, die es bewohnen!

12.03.1999

- Wir wollen eine Gesellschaft, eine Welt, die sich nicht nach den Kriterien von Geld und Profit, patriarchaler Gewalt, HERRschaftssichernder Grenzen und der Leistung organisiert.

mehr...
Fischer in Dakar.
Senegal: Migration als Protest gegen neokoloniale Ausbeutung«Wir sind hier, weil ihr unsere Länder zerstört»

19.05.2015

- Der Grossteil der Fluchtursachen liegt nicht in den Ländern des Südens, sondern in Europa: Wegen Überfischung und Landgrabbing sehen immer mehr Menschen im Senegal keine Perspektive mehr und nehmen ihr Schicksal selbst in die Hand.

mehr...
Migranten in Ungarn nahe der serbischen Grenze.
Wer sind die Produzenten dieses Systems und worin liegt ihr Nutzen?Migration: Fluchtgrund Imperialismus

27.10.2015

- Derzeit beherrschen dramatische Bilder von scheinbar unaufhaltsamen Flüchtlingsströmen die Morgenlektüre und die Abendnachrichten. Nun sind die Flüchtlinge nicht mehr im fernen Kos oder auf Lampedusa – sie kommen jetzt auch massenhaft in Deutschland an.

mehr...
Frauen auf der Flucht

19.01.2016 - Nach Schätzungen des Flüchtlingshochkommissariats der Vereinten Nationen sind weltweit mindestens die Hälfte der Flüchtlinge Frauen und Kinder. ...

Kasumai FM - Freies Radio - für den Frieden in der Casamance

02.09.2014 - Schweigen und Wegsehen in der Hoffnung, dass es aufhört. Das ist eine verbreitete Strategie vieler Menschen, die in Konflikte verstrickt werden, die ...

Dossier: Klimawandel
Klimawandel
Propaganda
Helene Fischer: Von Kinderhand für mich gemacht

Aktueller Termin in Berlin

Changing Cities – die Stadt von unten verändern!

Vortrag und Gespräch mit Inge Lechner Changing Cities, der Verein hinter dem Volksentscheid Fahrrad, ist gerade 6 geworden. Damit sind wir nicht mehr ganz so jung und haben auch schon einiges erlebt im Kampf für die Verkehrswende und ...

Montag, 29. November 2021 - 20:30

K19 Café, Kreutzigerstr. 19, 10247 Berlin

Event in Lausanne

La chorale anarchiste

Montag, 29. November 2021
- 19:00 -

Espace Autogéré

Rue Dr César-Roux 30

1011 Lausanne

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle