UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Garzweiler: Der Dino RWE hat abgewirtschaftet | Untergrund-Blättle

508550

audio

ub_audio

Garzweiler: Der Dino RWE hat abgewirtschaftet

Staat und RWE-Konzern gingen gemeinsam gegen Protestierende und Umweltschützer am vergangenen Wochenende vor. Über 800 Teilnehmer haben sich in die Grube des Tagebaus Garzweiler gekettet und einen Bagger besetzt und brachten damit den Förderbetrieb des RWE-Konzerns zum Erliegen. Holger Elias spricht darüber mit ND-Chefredakteur Tom Strohschneider, denn auch die Berliner Tageszeitung hatte eine Korrespondentin vor Ort, die ihre eigenen Erfahrungen mit den grünen Knüppelchen machen musste...

Creative Commons Logo

Autor: Holger Elias

Radio: rwb Datum: 18.08.2015

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Kein Geld für Klimakiller RWE - Wald in den Filialen von UBS und Credit Suisse (21.09.2018)Raus aus Kohle und Atom! - Es regt sich Widerstand gegen die Klima-Killer im Rheinischen Revier (13.12.2014)Weder Kohle noch Atom - Erneuerbar ist unser Strom (04.06.2018)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Der «Rote Finger» der Ende Gelände Aktion am 27.
Linke und der Hambacher ForstKlimaschutz und Klassenkampf

09.11.2018

- Anfang November blockierten an die 6500 Aktivist*innen der Kampagne »Ende Gelände« aus verschiedensten Teilen Deutschlands und Europas Teile der Kohleinfrastruktur im Tagebau Hambach – der grössten CO2 Quelle Europas.

mehr...
Das BraunkohleWerk «Tagebau Inden» der RWE Power AG.
RWE Power legt die Kettensäge an den Hambacher ForstHambacher Forst: Im Herzen der fossilen Bestie

16.03.2011

- Pünktlich zum „Internationalen Jahr des Waldes 2011“ der UN legt RWE Power die Kettensäge an die letzten 3.000 Ha des ökologisch bedeutenden Hambacher Forsts bei Köln, wobei es sich mindestens um 600.000 Bäume handelt.

mehr...
Das BraunkohleWerk «Tagebau Garzweiler» der RWE Power AG.
Das rheinische BraunkohlerevierRWE’s neue Braunkohlepläne

07.02.2012

- RWE plant neue Kohlekraftwerke, streicht diese grün an, stellt damit aber klar, dass sie bis in die zweite Hälfte dieses Jahrhunderts mit der Braunkohle planen.

mehr...
Welche Folgen könnte der Mord an Nemzow haben?

03.03.2015 - Am Wochenende mehrere gingen Zehntausende auf die Strassen Moskaus und von St. Petersburg: Zum heimtückischen Mord am Oppositionspolitiker Boris Nemzow ...

100 Tage Syriza: Versuch einer Zwischenbilanz

06.05.2015 - Vor 100 Tagen (6.5.) hat SYRIZA die Regierungsgewalt in Griechenland. Holger Elias versucht sich gemeinsam mit dem nd-Chefredakteur Tom Strohschneider an ...

Aktueller Termin in Berlin

Anarchokommunistischer Stammtisch

Jeden ersten Freitag im Moment, offener Anarchokommunistischer Stammtisch in der Baiz! "If we can’t drink it’s not our revolution!" The monthly anarchocommonist reunion!

Freitag, 5. Juni 2020 - 13:15

Baiz, Schönhauser Allee 26 A, 10435 Berlin

Event in Hamburg

Ash Return

Freitag, 5. Juni 2020
- 21:00 -

Hafenklang

Große Elbstraße 84

22767 Hamburg

Trap
Untergrund-Blättle