UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Willkommenskultur und Abschiebung am Fliessband - Bayern und Deutschland können nun beides | Podcast | Untergrund-Blättle

508433

Podcast

Politik

Willkommenskultur und Abschiebung am Fliessband - Bayern und Deutschland können nun beides

Es bedurfte wohl des Todes von 71 Flüchtlingen in einem Kühllaster auf dem Weg über Ungarn und Österreich dass das Dublin II Abkommen, wegem dem sich Flüchtlinge auf solche gefährliche Fahrten überhaupt erst einlassen müssen, damit Berlin das Dublin II Abkommen aussetzte - nur für syrische Flüchtlinge allerdings.

War es ein Versehen oder wurde der mutige Schritt zu bald bereut? Jedenfalls ist es jetzt wieder Aufgabe der entsprechenden EU-Staaten, die Weiterreise Richtung Deutschland zu verhindern und damit stimmt auch für die Kühlwagenschlepper wieder die Geschäftsgrundlage. Gleichzeitig mit dem Empfang der syrischen Flüchtlinge in München, der so viel Aufsehen erweckte, wurde bei Ingoldstadt mit weit weniger Medienöffentlichkeit das erste deutsche Abschiebelager für Balkanflüchtlinge eröffnet. Radio Dreyeckland sprach Ben Rau vom Bayerischen Flüchtlingsrat.

Creative Commons Logo

Autor: Jan Keetman

Radio: RDL Datum: 03.09.2015

Länge: 05:25 min. Bitrate: 178 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Flüchtlinge überrennen Europa - Von der Macht der Massen (04.09.2015)Wien: Flüchtlinge willkommen! - Praktische Solidarität in Österreich (02.09.2015)Die Holden und der Unhold - Kampf der Migration heisst Kampf den Migranten (08.02.2018)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Ankunft von Flüchtlingen von der deutschösterreichischen Grenze am 27.
Asyl soll es geben, die Lasten dagegen nichtWas „Merkels kurzer Sommer der Menschlichkeit“ über die deutsche Realität aussagt

26.10.2015

- Am 04.09.2015 öffnet Deutschland nicht nur die Grenzen für Flüchtlinge, sondern organisiert sogar zeitweilig mit Sonderzügen unkompliziert die Reise von Ungarn nach Deutschland.

mehr...
Viktor Orbán am Wahlabend in Budapest, April 2018.
Die eigene Geschichte wird verdrängt!Fremdenhass in Ungarn

10.04.2018

- Ungarn: Nicht viele Länder Europas haben eine so wechselvolle Geschichte wie Ungarn.

mehr...
Migranten auf einer Strasse in Ungarn in der Nähe der serbischen Grenze.
Sind “Flüchtlinge” Opfer? Oder bewegen sie die EU zum Einlenken?Ausnahmezustand in Europa

30.09.2015

- Refugees, MigrantInnen und so genannte Flüchtlinge werden in den staatstragenden Debatten als hilflose Opfer gehandelt. Dabei haben sie mit ihrer Entschlossenheit und ihrem organisierten Handeln die EU zum Einlenken bewegt.

mehr...
Ein Zaun gegen Flüchtlinge - Ungarn schottet sich ab

14.07.2015 - In den letzten Wochen hat die ungarische Regierung einiges unternommen, um die Einwanderung von Flüchtlingen zu stoppen. Neben der Ankündigung, einen ...

Keine Abschiebung nach Ungarn! Immer mehr Gerichte schränken Geltung von Dublin II ein

18.09.2013 - Es ist unzumutbar, Flüchtlinge nach Ungarn abzuschieben. Dies hat jetzt auch in Freiburg das Verwaltungsgericht bestätigt. Verhandelt wurde der Fall ...

Dossier: Fracking
Dossier: Fracking
Propaganda
FCK AFD

Aktueller Termin in Mülheim

Open Door

Samstag, 29. Januar 2022 - 19:00

Az Mülheim, Auerstraße 51, 45468 Mülheim

Event in Berlin

Antirepressionsflohmarkt

Samstag, 29. Januar 2022
- 12:00 -

Zwille

Straße des 17.Juni 135TU Berlin, Reuleaux-Haus

10623 Berlin

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle