UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Die Vergangenheit holt Nordirland ein. Brechen jetzt alte Wunden auf? | Untergrund-Blättle

508348

audio

ub_audio

Die Vergangenheit holt Nordirland ein. Brechen jetzt alte Wunden auf?

Was passiert, wenn die Vergangenheit einen plötzlich einholt? Diese Frage drängt sich auf, wenn man auf das aktuelle tagespolitische Geschehen in Nordirland schaut. Ende vergangener Woche waren mehrere Minister der pro-britischen Demokratischen-Unions-Partei (DUP) zurückgetreten - darunter der Premierminister Nordirlands. Ursache für die Rücktritte ist ein Streit um die Irisch-Republikanische Armee - kurz IRA - der neu entflammt ist. Zur Erinnerung: In der IRA kämpften zwischen 1969 und 1998 Katholiken für die Vereinigung Nordirlands mit der Republik Irland. Ihnen gegenüber standen Grossbritannien-treue Protestanten, die Nordirland im Commonwealth halten wollten. Jahrzehntelang war der Alltag der nordirischen Bevölkerung von Gewalt und Abgrenzung zur jeweils anderen Gruppe geprägt. 1998 wurde dann der Friedensprozess eingeleitet und 2005 erklärte die IRA den bewaffneten Kampf für beendet. Und nun der Mordverdacht gegen die eigentlich als aufgelöst geltende IRA. Die Polizei verdächtigt die IRA am Mord eines ehemaligen Mitgliedes und damit droht der Friedensprozess in seinem 17 Jahr zu kippen. Wie stabil der Frieden in Nordirland ist, darüber haben wir mit Martin Alioth gesprochen. Er ist freier Journalist und lebt in Irland.

Creative Commons Logo

Autor: Tagesaktuelle Redaktion

Radio: corax Datum: 14.09.2015

Länge: 10:20 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Das Anrecht auf zwei Leben Pässe - Startguthaben: Ein schweizer Pass und ein abgelaufener kosovarischer (30.08.2019)Warum? - Lyrik (08.12.1996)Jeder Tag ein Kampftag - auch in der Innenstadt - Pressecommuniqué (14.06.1998)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Free Derry Corner in Nordirland.
Liam Ó Ruairc: Peace or Pacification?Befriedung ohne Frieden

22.08.2019

- Die erschienene Monographie „Friede oder Befriedung? Nordirland nach der Niederlage der IRA“ des Republikaners und Sozialisten Liam Ó Ruairc macht fundiert eine Gegenrechnung zu dem Mythos des Musterbeispiels für die „friedliche“ Beilegung bewaffneter Auseinandersetzungen.

mehr...
Ein Mural der IRA für die Anerkennung der Inhaftierten als politische Gefangene.
Der NordirlandkonfliktEnglische Truppen raus aus Irland

25.03.1998

- Seit 800 Jahren kämpft die irische Bevölkerung gegen den britischen Imperialismus. 800 Jahre Vertreibung, Folter, Erniedrigung und Mord. Seit 1922 ist die irische Insel geteilt. Der Freistaat im Süden erhielt seine Unabhängigkeit, wogegen der Norden n

mehr...
Strassenpropaganda in Belfast, Irland  R. Ó Murchú
Situation in IrlandTroubles im Ruhezustand

02.04.2014

- Vor einigen Wochen in einem Pub in einem Dubliner Vorort. Nachlässig werfe ich meine Jacke über einen Stuhl, während ich mich setze. Meine irische Begleiterin nimmt die Jacke und hängt sie ordentlich über die Lehne.

mehr...
Die ’Neue IRA’ und der Nordirland-Konflikt

24.04.2019 - Der Konflikt um Nordirland ist in den letzten Tagen wieder aktuell geworden. 21 Jahre nach dem Unterzeichnen des Karfreitagabkommens und knappe 14 Jahre ...

Der lange Weg in Richtung Frieden. Zur aktuellen Lage in Nordirland

31.08.2007 - Ende Juli sind die britischen Truppen aus Nordirland abgezogen. Über die Bedeutung dieses Ereignisses für den Friedensprozess sprach das freie Radio ...

Aktueller Termin in Genève

Atelier sur les luttes de l’immigration en Suisse

Alors que l’UDC amène une fois encore ses thématiques dans l’espace public, on cherchera à changer de focale et se plonger dans plusieurs archives des luttes de l’immigration en Suisse des années 1970 aux années 1990. Du ...

Freitag, 18. September 2020 - 18:30

Le Silure, Sentier des Saules 3, 1205 Genève

Event in Berlin

Das klo hat gefühlte eintausend tags mehr und ...

Freitag, 18. September 2020
- 19:00 -

Loge

Emser Str. 12

10719 Berlin

Trap
Untergrund-Blättle