UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Die SÄPT wird 30 oder Neueste Entwicklungen in der psychodelischen Therapie | Untergrund-Blättle

508258

Podcast

Kultur

Die SÄPT wird 30 oder Neueste Entwicklungen in der psychodelischen Therapie

Das 30 jährige Jubiläumssymposium der Schweizerischen Ärztegesellschaft für Psycholytische Therapie (SÄPT) dokumentiert bahnbrechende Forschungsentwicklungen in der Psychotherapie mit psychoaktiven Substanzen wie MDMA, LSD, Psilocybin und DMT.

Interviews mit Wulf Mirko Weinreich, Psychodelische Ambulanz auf Festivals, Dr. Samuel Widmer, psycholitischer Gruppentherapeut, Experten der UNI Zürich, Burghölzli, sowie mit Vanja Palmers, ZaZen Lehrer und mit Dr. Jurai Stajk, SÄPT Präsident a.D., vermitteln einen Eindruck von dem, was während der Psychotherapie als auch im Forschungsbereich vor sich geht.

Die wichtigste Forderung der SÄPT ist die Legalisierung der Ausbildung zum Psycholytischen Psychotherapeuten.

Autor: Dirk Glomptner

Radio: RadioBlau Datum: 24.09.2015

Länge: 33:41 min. Bitrate: 129 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
420.
Eine ernüchternde BilanzCannabis als Medizin

07.08.2017

- Ein neues Gesetz, das schwerkranke Menschen den Zugang zu medizinischem Cannabis auf Kosten ihrer Krankenkasse ermöglichen soll, trat am 11.

mehr...
Jonas Projer, nach der Moderation der Arena-Sendung vom 16. Juni 2017.
Klimastreik Schweiz organisiert eine KlimaArenaSRF Arena lädt Klimaleugner ein

15.03.2019

- Im Zuge der global ausgelösten Debatte zur Klimakrise widmet auch die SRF Arena ihre Ausgabe vom 15.03 diesem Thema.

mehr...
Petra Anwar: Geschichten vom Sterben.
Petra Anwar: Geschichten vom SterbenDas Sterben teilen

22.11.2016

- Beeindruckend erzählt Petra Anwar zwölf Geschichten vom Sterben, basierend auf ihrer Arbeit als Palliativmedizinerin in Berlin.

mehr...
Kritik der Reform der Psychotherapie-Ausbildung

27.03.2019 - Die Zahl der Menschen, die wegen psychischer Krankheiten eine Therapie suchen steigt seit Jahren konstant. Psychotherapie verliert so langsam ihr Stigma, weshalb sich immer mehr Menschen trauen, Hilfe zu suchen.

„Erfahrungen teilen, Perspektiven wechseln“ – Radikale Therapie (Beitrag)

18.04.2022 - „Erfahrungen teilen, Perspektiven wechseln“ – Radikale Therapie Wir beschäftigen uns heute mit einer selbstorganisierten Form von Gruppentherapie für FLINTA-Personen, der radikalen Therapie. Im Vergleich zur konventionellen Psychotherapie für das Individuum steht hier die Auseinandersetzung innerhalb der Gruppe ohne Therapeut*in im Vordergrund.

Dossiers
Dossiers.
Propaganda
Freiwillig 30 km/h - der Kinder wegen

Aktueller Termin in Berlin

Kufa

Delicious vegan food, cute company, gegen spende.

Mittwoch, 1. Februar 2023 - 18:00 Uhr

Erreichbar, Reichenberger Str. 63a, 10999 Berlin

Event in Hamburg

Tramhaus

Mittwoch, 1. Februar 2023
- 20:00 -

Komet

Erichstraße 11

20359 Hamburg

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle