UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Der DJV fordert von der Politik ein entschiedenes Durchgreifen gegen Hetze und Gewalt gegen Journalisten | Untergrund-Blättle

508179

ub_audio

Podcast

Politik

Der DJV fordert von der Politik ein entschiedenes Durchgreifen gegen Hetze und Gewalt gegen Journalisten

Der Deutsche Journalistenverband hat gemeinsam mit Zeitungsverlegern und dem MDR gefordert, dass die Politik entschieden gegen Hetze und Gewalt gegen Journalisten durchgreift.

Das schreibt der Verband auf seiner Internetseite. In einem gemeinsamen Appell protestieren sie gegen die Ausweitung der Hetze und Gewalt gegen Medien, die bei den Pegida- und Legida-Aufmärschen in Dresden und Leipzig besonders augenfällig ist. In Dresden sind Journalisten geschlagen und getreten worden. In Leipzig habe es Drohungen gegen Journalisten gegeben während sie in Sebnitz an der Berichterstattung gehindert worden seien. Und vor einem Flüchtlingsheim in Dresden waren Berichterstatter von der Polizei weggeführt worden, um Schlimmeres zu verhindern. Die andauernden ,Lügenpresse'-Rufe sorgen nach Ansicht von MDR, Deutschem Journalistenverband und Zeitungsverlegern für eine Vergiftung des Klimas, die nicht mehr hinnehmbar sei. Wer Journalisten angreife und verletze, müsse mit allen rechtsstaatlichen Mitteln zur Verantwortung gezogen werden. Die tätlichen Angriffe der letzten Zeit sollten für die politisch Verantwortlichen in Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt Anlass sein, den Umgang mit Pegida-Veranstaltungen sowie ähnlichen Gruppierungen gründlich zu überdenken. Wegen dieses Appells haben wir uns mit dem Pressesprecher des Deutsches Journalistenverbandes gesprochen.

Creative Commons Logo

Autor: Tagesaktuelle Redaktion

Radio: corax Datum: 07.10.2015

Länge: 06:16 min. Bitrate: 256 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Die verstetigte rechtsradikale Bewegung - Rassistenaufmärsche in Dresden (03.11.2015)Dresden: Tag der Deutschen Einheit - Verfechter deutscher Wesenseinheit stören deutsche Einheitsfeier (08.11.2016)Der Europäische Mauerfall und der Macht-Begriff Hannah Arendts - Rassistische Hetze zur Re-Legitimation staatlicher Gewalt (02.10.2015)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
PEGIDA Demonstration in Dresden anlässlich des Tages der Deutschen Einheit 2016 am 3.
Die regierenden Repräsentanten des einig deutschen Vaterlandes verwahren sich im Namen von Volk und Vaterland gegen den völkischen ProtestDresden: „Ihr seid nicht das Volk“

14.11.2016

- Bereits im Vorfeld des „dreitägigen Bürgerfestes“, das rund um den Tag der Deutschen Einheit in Dresden stattfand, stellte Innenminister De Maizière fest, dass die Wiedervereinigung aller Deutschen für dieselben ein Grund zum Feiern und nicht zum Demonstrieren sei: „Alle sollten bedenken, auch die Demonstrierer, dass es in unserer Hymne Einigkeit und Recht und Freiheit heisst, und nicht Spalten und Recht und Freiheit.“

mehr...
Blick auf das 11.
Islamismus, Fremdenhass und NationalismusDas Attentat gegen Charlie Hebdo, Pegida und die Presse

08.01.2015

- Es ist verfehlt, den Fundamentalismus des Islam auf eine besondere Eigenschaft dieser Religion zurückführen zu wollen und sich dazu in das Studium des Koran und der arabischen Geistesgeschichte zu stürzen.

mehr...
Blick auf die «Koegida»Demonstranten, dem Kölner Ableger der Pegida, 5.
Der allgemeine RassismusWir sind Pegida

07.01.2015

- Meine Omas hegen beide eine seltsame Verehrung für Autobahnen und mögen Negern eine gewisse Faulheit nicht absprechen. Naja, die eine seit einigen Jahren nicht mehr, Gott hab sie selig.

mehr...
Augenzeugen.info dokumentiert Angriffe auf Journalist*innen

18.01.2016 - Auf montäglichen Demonstrationen sogenannter besorgter Bürger sinbd Journalisten nicht sicher. Erst vergangene Woche wurde auf der Legida-Demo wieder ...

´DJV Versus Staatsfernsehen´

05.12.2007 - Politik spielt in unserem Land bei vielen Menschen eine immer unwichtigere Rolle. Politikverdrossenheit ist weit verbreitet. Das versuchen unsere ...

Aktueller Termin in Den Haag

Anarchistische Boekenwinkel Opstand

De Haagse anarchistische boekenwinkel Opstand is naast een boekenwinkel ook een plek om samen te komen en te discussiëren. Je kunt altijd binnenlopen voor de laatste informatie over acties en voor koffie of thee. Naast boeken over tal ...

Donnerstag, 25. Februar 2021 - 17:00

De Samenscholing, Beatrijsstraat 12, 2531XE Den Haag

Event in Bern

Stahlberger

Donnerstag, 25. Februar 2021
- 21:00 -

ISC

Neubrückstrasse 10

3012 Bern

Trap
Untergrund-Blättle