Podcast
Podcast

Politik

Podcast

Auswertung Parlamentswahlen in der Türkei

In der Türkei hat es gestern vorgezogene Parlamentswahlen gegeben.

Die Wahl war nötig geworden nachdem die regierende AKP um Staatspräsident Erdogan bei der vorangegangenen Wahl im Juni die absolute Mehrheit verfehlte und nach 13 Jahren erstmals auf einen Koalitionspartner angewiesen war. Den hat sie allerdings nicht finden können. Und nach Ablauf der Frist löste Staatspräsident Erdogan deswegen das Parlament im August auf und setzte Neuwahlen an. Die haben nun gestern die unerwartete Wende gebracht. Die AKP holte mindestens 49 Prozent der Stimmen und sicherte sich damit erneut die absolute Mehrheit und kann damit weiterhin allein regieren. Über den Ausgang der Wahlen sprachen wir mit Jürgen Gottschlich. Er arbeitet unter anderem als Auslandskorrespondent für die taz.

Creative Commons Lizenz

Autor: Tagesaktuelle Redaktion

Radio: corax Datum: 02.11.2015

Länge: 06:36 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)