UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Interview mit Jan van Aken - Exportstopp für Heckler und Koch | Podcast | Untergrund-Blättle

507970

Podcast

Politik

Interview mit Jan van Aken - Exportstopp für Heckler und Koch

Heute, 05.11.2015, hat die Staatsanwaltschaft Stuttgart angekündigt, Anklage gegen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Heckler & Koch wegen illegaler Exporte von Sturmgewehren nach Mexiko zu erheben.

Jan van Aken, aussenpolitischer Sprecher und Rüstungsexperte der Fraktion DIE LINKE geht noch weiter, und fordert, dass ALLE Exportgenehmigungen für Heckler & Koch sofort gestoppt werden müssen. Und, dass die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft endlich auch auf die Ministerien und Behörden ausgeweitet werden, die in die fragwürdige Exporte verstrickt waren und sind.

Creative Commons Logo

Autor: Fabian Ekstedt

Radio: LoraMuc Datum: 05.11.2015

Länge: 05:40 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Mono (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Gilt die Unschuldsvermutung nicht für Flüchtlingsberater? - Fehlerhafte Bescheide des BAMF machen Beratung unentbehrlich (20.06.2018)Blockade und Tribunal gegen Heckler & Koch in Oberndorf - Die Plage von Oberndorf (10.10.2021)SPD: Strafanzeige zurückziehen! - SPD: Strafanzeige zurückziehen! (08.01.2019)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Generalbundesanwalt beim Bundesgerichtshof (Karlsruhe).
Bundesgerichtshof verhandelt Revision im Fall illegaler Rüstungsexporte nach MexikoHeckler & Koch vor dem höchsten deutschen Strafgericht

10.02.2021

- Am 11. Februar 2021 verhandelt der Bundesgerichtshof (BGH) die Revision im Fall der illegalen Rüstungsexporte von Heckler [...]

mehr...
Demonstration gegen die Sichtheitskonferenz in München, Februar 2014.
Verstoss gegen das KriegswaffenkontrollgesetzRevision im Fall Heckler & Koch vor dem Bundesgerichtshof

22.12.2020

- Der Fall illegaler Waffenexporte nach Mexiko landet vor dem Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe.

mehr...
Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe.
Bundesgerichtshof urteilt im Fall illegaler Waffenexporte von Heckler und Koch nach MexikoBankrotterklärung für die deutsche Rüstungsexportkontrolle

30.03.2021

- Im Fall der illegalen Rüstungsexporte von Heckler & Koch (H&K) nach Mexiko hat der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe heute die Revision der Staatsanwaltschaft und der Angeklagten verworfen und damit das Urteil aus vorheriger Instanz weitgehend bestätigt.

mehr...
’Der Tod dankt der Stuttgarter Staatsanwaltschaft!’ Protest für Konsequenzen aus illegalen Waffenlieferungen von [...]

16.04.2015 - Am 19. April erstattete Jürgen Grässlin, Autor des Buches Schwarzbuch Waffenhandel, Anzeige gegen Heckler und Koch. Grund dafür war der Verdacht ...

Erneute Waffenexporte von Deutschland durch Heckler & Koch

16.11.2015 - Der Bundessicherheitsrat hat dem Waffenhersteller Heckler & Koch erneut Waffenausfuhren im Volumen von 4,7 Millionen Euro genehmigt. Dabei übergeht ...

Dossier: Klimawandel
Klimawandel
Propaganda
Helene Fischer: Von Kinderhand für mich gemacht

Aktueller Termin in Düsseldorf

Hengameh Yaghoobifarah liest aus Ministerium der Träume

»Ministerium der Träume« ist ein Roman über Wahl- und Zwangsfamilie, ein Debüt über den bedingungslosen Zusammenhalt unter Geschwistern, das auch in die dunklen Ecken deutscher Gegenwart vordringt.

Mittwoch, 20. Oktober 2021 - 20:00

Zakk, Fichtenstraße 40, 40233 Düsseldorf

Event in Zürich

Buchtaufe & Podiumsgespräch „Deregulation und Restauration“

Mittwoch, 20. Oktober 2021
- 19:30 -

Sphères

Hardturmstrasse 66

8005 Zürich

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle