UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Krieg der Türkei gegen die Kurden | Untergrund-Blättle

507553

Podcast

Politik

Krieg der Türkei gegen die Kurden

Im Südosten der Türkei gehen derzeit Polizei und Militär gegen die Bevölkerung vor.

Dabei gab es bereits zahlreiche Todesopfer. Viele Menschen sind geflohen. Die Weltöffentlichkeit zeigt nur geringes Interesse und die Türkei soll trotz alledem für die deutsche Regierung Flüchtlinge an der Weiterreise nach Europa abhalten. Bevor Songül Karabulut vom Kurdischen Nationalkongress im Telefoninterview die derzeitigen Lage beschreibt, erklärt sie, warum es 2015 zu einem Ende des Friedensprozesses zwischen türkischer Regierung und PKK gekommen ist.

Autor: AL

Radio: coloradio Datum: 05.01.2016

Länge: 31:03 min. Bitrate: 75 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Erdogans Kurden-Politik: «Alle Mitglieder und Verfechter der PKK wie Unkraut ausrotten».
Hinsteuern auf eine KatastropheTürkei droht Bürgerkrieg – Wir schauen weg

04.05.2016

- Erdogans Regierung will die PKK militärisch besiegen. Der bewaffnete Konflikt könnte sich ausweiten zu einem Bürgerkrieg. Politische Lösungskonzepte für den Kurden-Konflikt in der Türkei gehörten «der Vergangenheit an. Jetzt ist die Zeit der Operationen, des Kriegs».

mehr...
Kämpfer der kurdischen YPG in der Nähe von Rojava am 3.
Stoppt den Krieg gegen die kurdische Bevölkerung in der TürkeiAutonomie für die kurdischen Gebiete in der Türkei

01.01.2016

- Die Kämpfe in Rojava für die Revolution und gegen die Unmenschlichkeit der Daesh halten immer noch an. Die Selbstverteidigungseinheiten der YPG/YPJ und die vielen Internationalist*innen konnten in den letzten Monaten zahlreiche militärische Erfolge erringen.

mehr...
Zerstörtes Wohnhaus in der türkischen Kreisstadt Cizre, März 2016.
Eine WRI-Delegation im Südosten der TürkeiReise durch ein Kriegsgebiet

14.06.2016

- Die War Resisters‘ International ist die seit 1921 bestehende Internationale der KriegsdienstgegnerInnen, der rund 90 Organisationen in 40 Ländern angehören.

mehr...
Solidaritätshungerstreik der alevitischen KurdInnen auch in Freiburg

26.01.2016 - Am Wochenende ( vom 22 bis zum 24. Januar) fand im alevitischen Zentrum ein Hungerstreik statt gegen die massiven Menschenrechtsverletzungen , die die ...

Kobani - Symbol des kurdischen Widerstands

21.10.2014 - Kobane wird zum Symbol des Widerstands der kurdischen Bevölkerung gegen die Terrormiliz Islamischer Staat IS. Fast täglich erreichen uns Meldungen aus ...

Dossier: Rohstoffhandel
Stepanovas (   - )
Propaganda
Neue Weltfriedensordnung

Aktueller Termin in Hamburg

Fight Fortress Europe Infotour 2022 – an activist perspective on the struggles at the polish belarussian border

liz

Donnerstag, 6. Oktober 2022 - 19:00 Uhr

LiZ, Karolinenstraße 21a, 20357 Hamburg

Event in Zürich

Deafheaven

Donnerstag, 6. Oktober 2022
- 21:00 -

Bogen F

Viaduktstrasse 97

8005 Zürich

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle