UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

’Sie konnte eine ganze Woche nicht zur Dialyse’: Kurdinnen zum Alltagsleben unter den Ausgangssperren in der Türkei | Untergrund-Blättle

507489

audio

ub_audio

’Sie konnte eine ganze Woche nicht zur Dialyse’: Kurdinnen zum Alltagsleben unter den Ausgangssperren in der Türkei

Das Freiburger Kurdistan Solidaritätskomittee hatte am gestrigen Mittwoch die Presse zu einem Gespräch mit Menschen eingeladen, die in der mehrheitlich kurdischen Stadt Nusaybin in der Türkei die Ausgangssperren und den Kriegszustand erlebt haben. Von den eingeladenen lokalen Medien kam trotz des brisant aktuellen Themas lediglich Radio Dreyeckland. Ich habe zunächst mit einer Frau vom Kurdistan Solidaritätskomittee gesprochen, deren Schwiegermutter in Idil lebt, einem Ort 20 km von der türkischen Stadt Cizre entfernt, in der Nähe der syrisch-türkischen Grenze. Ich habe sie gefragt, wie sich die Ausgangssperre im Alltagsleben für ihre Mutter ausdrückt. (erstes Audio) Nach diesem ersten Gespräch kamen drei Menschen, die Eltern eines 10-monatigen Kinds und die Oma, die bis vor zwei oder drei vor Ort in der mehrheitlich kurdischen Stadt Nusaybin auf der türkischen Seite der syrisch-türkischen Grenze steht. In dieser Stadt galt wie in Cizre und anderen Städten auch eine Ausgangssperre. Sie erzählen zunächst, wie sie die sechstägige Ausgangssperre erlebt haben. (zweites Audio)

Creative Commons Logo

Autor: Matthieu

Radio: RDL Datum: 14.01.2016

Länge: 06:33 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

„Wir werden euch alle umbringen“ - Über die Belagerung der kurdischen Stadt Cizre (21.09.2015)Tatort Kurdistan - Von Rüstungsexporten, Kreditvergaben bis hin zu Giftgas und anderen Aktivitäten deutscher Unternehmen in Kurdistan (23.08.2009)Türkei: Atmosphäre der Angst - Das Gefühl der Unsicherheit (14.01.2016)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Mittlerweile erwarten alle eine wirkliche Ausgangssperre und damit einhergehend eine Belagerung.
Die Hauptverbindungsachse zwischen Nusaybin und CizreTürkei: De facto Ausgangssperre in Idil

21.01.2016

- Idil ist eine unscheinbare, kleine Stadt von 24.000 EinwohnerInnen im Südosten der Türkei. Die Dörfer im Umkreis weisen eine grössere Einwohnerzahl auf als das städtische Zentrum.

mehr...
Zerschossener Kleinbus in der türkischen Stadt Cizre.
„Jetzt kämpft ein Grossteil der Bevölkerung“Kurdistan: Eskalation der Gewalt

06.01.2016

- In den kurdischen Landesteilen der Türkei eskaliert die Gewalt. Über die Hintergründe des Konflikts und den Widerstand der kurdischen Bevölkerung. Interview mit Ercan Ayboga.

mehr...
Aussenminister John Kerry mit dem türkischen Präsidenten Tayyip Erdogan am Rande des NatoTreffens in Newport, Wales, 5.
Der geheime Plan für KobaneSyrien: Pufferzone, Bodentruppen, Flugverbotszone

27.09.2014

- Die US-geführte Koalition gegen den Islamischen Staat hat Kobani alleine gelassen, die Türkei steht gegen Rojava. Nun wird klarer, welches Vorhaben dahintersteckt.

mehr...
Kurdische Stadt in der Türkei unter Feuer

08.10.2015 - Während sich die offizielle Türkei, samt NATO über kleinere Luftraumverletzungen durch russische Flugzeuge an der türkisch-syrischen Grenze erregt, ...

Die Türkei greift kurdische Gebiete in Syrien an

22.01.2018 - Seit dem Wochenende greift laut Nachrichtenberichten die Türkische Armee die syrisch-kurdischen Volksverteidigungseinheiten um die syrische Stadt Afrin ...

Aktueller Termin in Hamburg

Nicht erst seit gestern - BPOC und migrantische Kämpfe in Hamburg

Die dänische Dichterin und Künstlerin Seimi Nørregaard lädt ein in das Setting eines Sweatshops, wo zwanzig Nähmaschinen warten. Umgeben von Stoffstapeln wird das Publikum zur Arbeit aufgefordert. Arbeiten in Schichten, während ...

Samstag, 24. Oktober 2020 - 15:00

Kölibri, Hein-Köllisch-Platz 12, 20359 Hamburg

Event in Hamburg

Arbeit Arbeit

Samstag, 24. Oktober 2020
- 14:00 -

Kampnagel

Jarrestraße 20

22303 Hamburg

Trap
Untergrund-Blättle