UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Am Nullpunkt - Was war vor der Flucht? | Untergrund-Blättle

507345

audio

ub_audio

Am Nullpunkt - Was war vor der Flucht?

Die Situation vor dem Berliner Lageso und den Notunterkünften ist nach wie vor katastrophal. Doch in der Berichterstattung der grossen Medien ist meist kein Platz für die persönlichen Geschichten der Geflüchteten. Das Berliner Online-Projekt amnullpunkt.de gibt Menschen eine Stimme, die alles aufgeben mussten und nun in umfunktionierten Sporthallen in Berlin Prenzlauer Berg untergekommen sind. Jenz Steiner von Piradio in Berlin hat mit den Macherinnen und Machern der Seite gesprochen. Mehr Infos unter http://amnullpunkt.de

Creative Commons Logo

Autor: Jenz Steiner, Rebecca Bruhn

Radio: Pi Radio Datum: 01.02.2016

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Mit Rechten gegen den autoritären Staat – I prefer not To - Reflektionen über den Protest gegen Corona-Notstand und Abgrenzung von rechts (27.04.2020)Der Kampf der FPÖ gegen die Pressefreiheit - Warnung vor «Message Control» (05.10.2018)Boris Franzke: Der Tunnelbauer - Über das Anlegen von Fluchttunneln am Mauer-Todesstreifen (19.12.2018)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
BerlinArbeiterstadt, 1920.
Michael Schröter: Mäcke Häring – Der falsche EckensteherEine Graphic Novel-Kriminalserie aus Berlin

25.01.2018

- Michael Schröter aus Berlin Prenzlauer Berg gehörte einst zu den Zeichnern des „Mosaik“. Mit „Mäcke Häring“, einer Graphic Novel-Kriminalserie bedient er seit sechs Jahren die Ästhetik der DDR-Kultzeitschrift.

mehr...
Die Stimmung ist spätestens seit Merkels Kursänderung in der Flüchtlingspolitik nicht vorteilhaft, um an die Beweglichkeit einer auf Gemütlichkeit eingeschworenen Gesellschaft zu appellieren.
Notunterkünfte für Geflüchtete schliessenWie steht es um den Integrationsprozess in Deutschland?

29.06.2016

- Integration ist zum Schlüsselkonzept des gesellschaftlichen Friedens avanciert. Doch wie kann Integration eigentlich gelingen?

mehr...
Das besetzte Gebäude in Neukölln, Berlin.
Interview mit den Berliner AktivistInnen des „Social Center 4 All“„Solidarität heisst, Gegenmacht aufzubauen“

30.11.2015

- AktivistInnen des „Social Center 4 All“ (SC4A) besetzen zum zweiten Mal innerhalb weniger Wochen ein Haus in Berlin. Ihr Ziel: Eine Flüchtlingsunterkunft, die zugleich soziales Zentrum ist. Gespräch mit einer der BesetzerInnen.

mehr...
Protest afghanischer Geflüchteter vor dem LAGeSo in Berlin

20.11.2015 - Die Zustände vor dem Berliner Landesamt für Gesundheit und Soziales sind katastrophal. Tage- oder sogar wochenlang warten dort Geflüchtete auf die ...

Ein Winteralptraum - noch immer katastrophale Zustände vor der Lageso in Berlin

06.01.2016 - Der Winter ist da. Und mit ihm die Kälte und der Schnee. Wer das Wintertreiben von einem warmen Platz aus beobachten kann, kann sich glücklich ...

Aktueller Termin in Ilmenau

Baracke Fest 2020

♦ B▲R▲C K E • F E S T • 2 0 2 0 ♦ das #BarackeFest ist zurück. nach einem jahr pause bringen wir unser geliebtes #DIYfestival zurück in unserem Garten ♥ ♦ 5 . + 6 . ♦ J U N I ♦ 2 0 2 0 ♦ ______________ ► B A N D ...

Freitag, 5. Juni 2020 - 07:00

Baracke 5 e.V., Neuhäuser Weg 10, 98693 Ilmenau

Event in Hamburg

Ash Return

Freitag, 5. Juni 2020
- 21:00 -

Hafenklang

Große Elbstraße 84

22767 Hamburg

Trap
Untergrund-Blättle