UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Der Rückbau von Schengen | Untergrund-Blättle

507341

Podcast

Politik

Der Rückbau von Schengen

Es gibt eine Sache, die für das Selbstverständnis der EU ziemlich wichtig ist: die Freizügigkeit innerhalb Europas - das heisst der Umstand, dass man innerhalb von Europa frei reisen kann, dass es also an den europäischen Binnen-Grenzen keine Grenzkontrollen gibt.

Rechtlich verbrieft wurde diese Freizügigkeit mit dem sogenannten Schengen-Abkommen - die Schengen-Staaten, das sind diejenigen Staaten, die vereinbart haben, stationäre Grenzkontrollen an den Binnengrenzen der teilnehmenden Staaten abzuschaffen. Jetzt haben wir in den letzten Monaten innerhalb von Europa Szenen erlebt, die dem eurpäischen Selbstverständnis der Freizügigkeit eigentlich ziemlich entgegenstehen - denn an einigen Ländergrenzen innerhalb von Europa sind ziemlich schnell wieder Grenzkontrollen eingeführt worden - mehrere Länder - unter anderem auch Deutschland - haben mit diesen Grenzkontrollen auf die zunehmenden Fluchtbewegungen reagiert. Es scheint so zu sein, dass man sich die Verantwortung für geflüchtete Menschen hin und her schiebt, wie eine heisse Kartoffel - und um die heisse Kartoffel nicht in die Hand zu nehmen, werden auf einmal innerhalb von Europa wieder Zäune aufgebaut. Wir wollen der Frage nachgehen, was dieser Umstand eigentlich mit dem Schengen-Abkommen macht und was zukünftig von Schengen bleiben wird. Darüber haben wir mit Jörg Kronauer von der Informationsplattform "German Foreign Policy" gesprochen. Wir haben ihn zunächst gefragt, was das Schengener Abkommen eigentlich beinhaltet.

GFP-Artikel zu Schengen unter:

http://german-foreign-policy.com/

Autor: Tagesaktuelle Redaktion

Radio: corax Datum: 02.02.2016

Länge: 10:19 min. Bitrate: 256 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Frontex-Einsatz der niederländischen Armee, August 2015.
Festung Europa revisitedBernd Kasparek: Europas Grenzen: Flucht, Asyl und Migration

04.12.2019

- Kaspareks Einführung bietet eine barrierearme chronologische Analyse der gemeinsamen europäischen Migrations- und Asylpolitik der letzten Jahrzehnte.

mehr...
Der Brennerpass, von Norden aus gesehen.
Zusehends versucht sich das Land als Avantgarde der europäischen FlüchtlingsabwehrÖsterreich: Kampf um den Brenner

21.04.2016

- Binnen weniger Wochen hat das kleine Österreich sich zum Extremisten unter den EU-Staaten gemausert.

mehr...
Überschwemmungen in Pakistan, September 2022.
Reparationen, Reparatur und das Leben nach der KlimakatastropheDecolonization Anyone?

11.11.2022

- Nach der kolonial-industriellen Expansion Europas ist die Klimakatastrophe längst in Regionen angekommen, in denen die Emissionen, die zu dieser Katastrophe geführt haben, nicht produziert wurden.

mehr...
Zur Aufweichung des Schengen-Abkommens

12.06.2013 - ACHTUNG: Das Schengen-Abkommen wurde HEUTE, also 12.6.2013, modifiziert. Dieses Gespräch entstand davor.

"Lampedusa in Hamburg" - Geflüchtete wehren sich gegen die Machtspiele der Schengen-Staaten

31.05.2013 - Meldungen vom 30.Mai: Schengen-Grenzkontrollen können temporär wieder eingeführt werden. Und: Italien nimmt Flüchtlinge wieder auf, die nach Deutschland weitergeschickt worden waren.

Dossier: TTIP/TiSA
Mehr Demokratie - Foto by Edda Dietrich (   - )
Propaganda
Zahnrad-System

Aktueller Termin in Berlin

Kufa

Delicious vegan food, cute company, gegen spende.

Mittwoch, 1. Februar 2023 - 18:00 Uhr

Erreichbar, Reichenberger Str. 63a, 10999 Berlin

Event in Hamburg

Tramhaus

Mittwoch, 1. Februar 2023
- 20:00 -

Komet

Erichstraße 11

20359 Hamburg

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle