UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Projekt A - Der Film Radio Graswurzelrevolution | Untergrund-Blättle

507273

audio

ub_audio

Projekt A - Der Film Radio Graswurzelrevolution

Bürgerfunksendung ohne Musik! Projekt A – Der Film ’Eine Reise zu anarchistischen* Projekten in Europa.’ Bernd Drücke im Gespräch mit den Regisseuren Moritz Springer und Marcel Seehuber Beim Thema „Projekt A“ denken sicher viele an den Projektanarchismus, der durch Horst Stowasser und sein 1985 erschienenes Buch „Projekt A“ inspiriert und mit initiiert worden ist. Der Film „Projekt A“ ist dagegen noch unbekannt. Dieser Dokumentarfilm über „Eine Reise zu anarchistischen* Projekten in Europa“ kommt ab Februar 2016 bundesweit in die Kinos. Graswurzelrevolution-Redakteur Bernd Drücke konnte sich das Werk vorab ansehen und war so angetan, dass er am 15. Januar 2016 im Studio des Medienforums Münster eine Radio Graswurzelrevolution-Extrasendung dazu produziert hat, die am 2. Februar 2016 von 20:04 Uhr bis 21 Uhr im Bürgerfunk auf Antenne Münster (95,4 Mhz) und im Livestream auf www.antenne-muenster.de ausgestrahlt wird. Telefonisch zugeschaltet waren die Regisseure Marcel Seehuber (Jg. 1976) aus Altötting in Bayern, und Moritz Springer (Jg. 1979) aus Niederfinow bei Berlin. Technik: Klaus Blödow. In der Graswurzelrevolution Nr. 406 (Monatszeitung für eine gewaltfreie, herrschaftslose Gesellschaft, Februar 2016) findet sich eine redaktionell überarbeitete Version des Gesprächs. Weitere Infos: www.graswurzel.net www.projekta-film.net/de

Creative Commons Logo

Autor: Klaus Blödow

Radio: Stadtradio Datum: 09.02.2016

Länge: 31:23 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Eine Stimme der Friedensbewegung ist verstummt - Ein Nachruf auf Roger Willemsen (29.02.2016)Träume brauchen Räume - Ein Gespräch mit drei HausbesetzerInnen aus Münster (30.11.2015)Mit PJ Harvey auf Reise - A Dog Called Money (26.02.2019)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Treffen der Wikipedianer Ruhrgebietim Hauptschalthaus.
Der Dokumentarfilm «Das Gegenteil von Grau» zeigt den anderen Pott. Ein Gespräch mit dem Filmemacher Matthias CoersDas Gegenteil von Grau

30.11.2017

- Brachflächen, Leerstand, Anonymität, Stillstand - nicht alle wollen sich damit abfinden. Im Gegenteil.

mehr...
Stolperstein vor dem Buddenbrookhaus in Berlin, im Andenken an den gebürtigen Lübecker Schriftsteller und Anarchisten Erich Mühsam, dessen Werke im Karin Kramer Verlag vertrieben wurden.
Nachruf auf Karin Kramer«Es kommt auf die Bedürfnisse an»

20.05.2014

- Karin Kramer, am 9. November 1939 in Berlin geboren und dort gestorben am 20. März 2014. Ein Nachruf auf die Verlegerin, Redakteurin und einflussreichste Anarchistin im deutschsprachigen Raum.

mehr...
Thilo Sarrazin im Interview mit Wolfgang Herles auf dem Blauen Sofa des ZDF an der Leipziger Buchmesse 2014.
Ein Gespräch mit dem Soziologen Andreas Kemper«Sarrazin ist kein Intelligenzforscher»

20.05.2014

- Der Soziologe und Anarchist Andreas Kemper arbeitet zu den Themenschwerpunkten Bildungsbenachteiligung, Klassismus und antifeministische Männerrechtsbewegung.

mehr...
’Die Liebe der Frauen zur Freiheit’ Anarchismus und Feminismus. Johanna Demory und Bernd Drücke im Gespräch mit [...]

22.05.2013 - Feminismus, Anarchismus, Pussy Riots, Femen, ... Am 18. April 2013 haben Graswurzelrevolution-Praktikantin Johanna Demory und ...

Interview 1 mit Bernd Drücke über die Internationale Demonstration in Rostock, 2. Juni

08.06.2007 - Bernd Drücke, Koordinationsredakteur der anarchistischen Monatszeitung ´Graswurzelrevolution´, berichtet über seine Erlebnisse und Eindrücke ...

Aktueller Termin in Hamburg

Nicht erst seit gestern - BPOC und migrantische Kämpfe in Hamburg

Die dänische Dichterin und Künstlerin Seimi Nørregaard lädt ein in das Setting eines Sweatshops, wo zwanzig Nähmaschinen warten. Umgeben von Stoffstapeln wird das Publikum zur Arbeit aufgefordert. Arbeiten in Schichten, während ...

Samstag, 24. Oktober 2020 - 15:00

Kölibri, Hein-Köllisch-Platz 12, 20359 Hamburg

Event in Hamburg

Arbeit Arbeit

Samstag, 24. Oktober 2020
- 14:00 -

Kampnagel

Jarrestraße 20

22303 Hamburg

Trap
Untergrund-Blättle