UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Bosnien: Verfassungsrechtlich verankerte Diskriminierung und ein EU-Diplomat als höchste Instanz - Politikwissenschaftlerin Larissa Schober im Vorfeld ihres Vortrags in Freiburg | Untergrund-Blättle

507265

Podcast

Politik

Bosnien: Verfassungsrechtlich verankerte Diskriminierung und ein EU-Diplomat als höchste Instanz - Politikwissenschaftlerin Larissa Schober im Vorfeld ihres Vortrags in Freiburg

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Hintergründe zu sicheren Herkunftsstaaten" von Aktion Bleiberecht hält die Politikwissenschaftlerin Larissa Schober am heutigen Mittwoch einen Vortrag unter dem Titel: Bosnien und Herzegowina 20 Jahre nach Dayton – vom "failed state" zum sicheren Herkunftsland?



Im Vorfeld des Vortrags sprach RDL mit ihr. Sie erklärte vor dem Interview, dass sie im Vortrag vor allem die verfassungsrechtliche Lage Bosniens und die in der Verfassung enthaltenen ethnischen Diskriminierungen vorstellen wird. Wir fragten sie zunächst, wie Bosnien und Herzegowina vor 20 Jahren mit dem Friedensabkommen von Dayton entstand und welche Folgen dies für die Struktur des Landes und seine Institutionen hatte.

Autor: Matthieu

Radio: RDL Datum: 10.02.2016

Länge: 11:12 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Ein Meister der Hysterisierung - Milorad Dodik, Präsident der Republika Srpska, hier bei einer Wahlveranstaltung im Jahr 2012.
Abwesenheit vernunftgelenkter PolitikBosnien: Der gekaperte Staat

13.01.2016

- 20 Jahre nach dem Friedensschluss ist Bosnien gespaltener als je zuvor. Besonders die Republika Srspka dreht weiter an der Eskalationsspirale – und droht mit einem Referendum.

mehr...
Milorad Dodik, Präsident der Repulika Srpska, Mai 2016.
Grösste Krise seit dem FriedensschlussBosnien-Herzegowina: Kampfansage an die Friedensordnung

31.01.2017

- 21 Jahre nach dem Friedensschluss von Dayton treten in Bosnien-Herzegowina neue, tiefgreifende Konflikte zu Tage.

mehr...
"Es geht da um politische Beliebigkeiten": Auftaktveranstaltung zu "sicheren Herkunftsstaaten"

27.01.2016 - Heute Abend startet die Veranstaltungsreihe Hintergründe zu "Sicheren Herkunftsstaaten", organisiert von Aktion Bleiberecht, mit einem Vortrag der Rechtsanwältin Angela Furmaniak im Theater Freiburg (um 20 Uhr im Winterer Foyer). Im Vorfeld der Veranstaltung sprach Radio Dreyeckland mit ihr über diesen Begriff und seine Folgen für AsylbewerberInnen aus sogenannten sicheren Herkunftsländer.

EU-Mission im Kosovo: "Eine absolute Katastrophe" - Max Brym vor seinem Vortrag in Freiburg

03.02.2016 - Heute um 20 Uhr hält Max Brym (u.a. Dozent an der Uni Pristina im Kosovo) einen Vortrag zum Thema "Fluchtursachen aus dem Kosovo und Montenegro" an der Uni Freiburg (Hörsaal 1015).

Dossier: Revolution von 1917
The Kathryn and Shelby Cullom Davis Library
Propaganda
Quadratur des Kreises

Aktueller Termin in Hannover

Sturmglocken-Kneipe

Alle Veranstaltungen für Mitglieder des “Alternatives Wohnen und Arbeiten auf dem Sprengelgelände e.V.“ – und solche, die es werden wollen!

Donnerstag, 8. Dezember 2022 - 19:00 Uhr

Sturmglocke, Klaus-Müller-Kilian-Weg, 30167 Hannover

Event in Bern

Allschwil Posse & Failed Teachers

Donnerstag, 8. Dezember 2022
- 21:00 -

Rössli

Neubrückstrasse 8

3012 Bern

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle