UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Zur Kritik des Sozialstaats | Untergrund-Blättle

507121

Podcast

Politik

Zur Kritik des Sozialstaats

Wenn von Armut die Rede ist, dann wird der Sozialstaat beschworen.

Der Staat müsse sich seiner sozialen Funktion gewahr werden und Verarmungstendenzen abmildern oder die Mittelschicht stärken. Demgegenüber weist Christian Frings darauf hin, dass der Sozialstaat immer eine disziplinierende Funktion hatte, gegen die Autonomie von Arbeiterorganisierung gerichtet ist und Armut als Voraussetzung des Arbeitszwangs verewigt. Eine linke Kritik des Sozialstaats ist seit den 80'er Jahren weitgehend aus den Debatten verschwunden. Der Sozialstaat wird als eine erkämpfte Errungeschaft gesehen, die es gegen neoliberale Bestrebungen zu verteidigen gelte. Wir haben Christian Frings zunächst gefragt, ob der Sozialstaat tatsächlich eine Errungeschaft darstellt. Am Ende des Gesprächs sind wir auch darauf eingegangen, welche Rolle eine Kritik des Sozialstaats in der Flüchtlingsdebatte spielen könnte oder sollte. Text von Christian Frings zur Kritik des Sozialstaats: http://www.akweb.de/ak_s/ak556/16.htm Text von Ingo Stützle zu Sozialstaat und Flüchtlingsdebatte: https://www.akweb.de/ak_s/ak613/44.htm Text der Wildcat zur Kritik des Sozialstaats: http://www.wildcat-www.de/wildcat/35/wc3...

Autor: Tagesaktuelle Redaktion

Radio: corax Datum: 01.03.2016

Länge: 21:19 min. Bitrate: 256 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Dario Trimarchi
Nein – Armut abschaffen!Den Sozialstaat verteidigen?

12.11.2015

- Der Sozialstaat hat bei einigen Menschen (und vielen Linken) einen guten Ruf. Ihn gälte es zu verteidigen und auszubauen, um zu einem guten Leben für alle zu kommen.

mehr...
Obdachloser Mann in Los Angeles.
Staat zieht sich weiter zurückUSA: Krieg gegen die Armen statt gegen die Armut

19.04.2018

- Die private Wohltätigkeit in den USA floriert.

mehr...
CEphoto, Uwe Aranas   -
Robert Castel: Die Krise der ArbeitPaternalismus, Lohnarbeit & Staatsfetisch

10.07.2020

- Ein Buch, das zur Entwicklung einer Perspektive gesellschaftlicher Emanzipation oder zur Befreiung von Unterdrückungs- und Ausbeutungsverhältnissen nur wenig beiträgt.

mehr...
Christian Frings über Operaismus und zur Kritik des Sozialstaats

26.05.2015 - Am 28.05.2015 hält Christian Frings in Erfurt einen Vortrag über die neue Marx-Lektüre des frühen Operaismus. Vom 29.05. bis zum 31.05. ist er dann in ...

Ein neuer umgang mit dem internet ist nötig

28.11.2013 - es folgt ein interview mit der freien journalistin susanne lang, die u.a. im ’analys & kritik’ zu netzpolitischen themen schreibt. es ...

Dossier: Grundeinkommen
Generation Grundeinkommen
Propaganda
Capitalism Error

Aktueller Termin in Leipzig

Buchvorstellung | Brasilien über alles - Bolsonaro und die rechte Revolte

translib

Montag, 27. Juni 2022 - 19:00 Uhr

translib, Goetzstraße 7, 04177 Leipzig

Event in Mainz

Attila the Stockbroker

Montag, 27. Juni 2022
- 21:00 -

Hafeneck

Frauenlobstraße 93

55118 Mainz

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle