UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Kritische Theorie im Dienst des OSS | Untergrund-Blättle

506951

Podcast

Politik

Kritische Theorie im Dienst des OSS

Herbert Marcuse, Franz Neumann und Otto Kirchheimer haben als Marxisten im Exil in den USA in den 1940'er Jahren für den amerikanischen Geheimdienst gearbeitet.

Die Dokumente dieser Tätigkeit sind nun erstmals auf deutsch erschienen. Wir sprachen mit Detlev Claussen darüber, wie es zu dieser Zusammenarbeit kam, welche Erkenntnisse die drei über den Nationalsozialismus hatten und wie der Vorwurf zu bewerten ist, Marcuse wäre ein Agent des US-Imperialismus gewesen. Zuerst beantwortet er die Frage, wie die Arbeitsbedingungen des Instituts für Sozialforschung im Exil gewesen sind.

* Artikel von Detlev Claussen zum Thema: http://taz.de/Frankfurter-Schule-half-US...

Autor: Tagesaktuelle Redaktion

Radio: corax Datum: 22.03.2016

Länge: 16:12 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Håkan Nesser bei der Veranstaltung «Crime Time Prime Time» in Bremen im September 2009.
Hakan Nesser: Der unglückliche Mörder (Carambole)Folgenschwere Initialzündung

08.04.2020

- Der Film entstand – wie einige andere auch (u.a. „Münsters Fall“ und „Borkmanns Punkt“) – nach einem Roman von Håkan Nesser, einem der wohl in Skandinavien, aber auch hier bekanntesten Kriminalschriftsteller, dessen Bücher zu Bestsellern wurden.

mehr...
Herbert Marcuse in Newton, Massachusetts, 1955.
Stuart Jeffries: Grand Hotel AbgrundAperitif oder Umsturz?

14.10.2020

- „Grand Hotel Abgrund“ – so bezeichnete der marxistische Philosoph Georg Lukács die Vertreter der Kritischen Theorie, also die Gruppe der Frankfurter Schule.

mehr...
Rainer Werner Fassbinder.
Liebe ist kälter als der TodMan hat, was man liebt ...

20.06.2019

- „Liebe ist kälter als der Tod”, der erste Spielfilm von Rainer Werner Fassbinder, gehört zu einer Reihe von Gangsterfilmen, in denen Fassbinder aus seiner Sympathie für den alten amerikanischen Gangsterfilm, aber vor allem für Godard und Melville kein Hehl macht.

mehr...
Radiobücherkiste – Herbert Marcuse

28.09.2007 - Rezension: Herbert Marcuse, ›Feindanalysen. Über die Deutschen‹, Schriften aus dem Nachlass Band 5, erweiterte Neuausgabe, herausgegeben und mit einem Vorwort von Peter-Erwin Jansen, Einleitung von Detlev Claussen, aus dem Amerikanischen von Michael Haupt, zu Klampen Verlag: Springe 2007, 169 S.

Detlev Claussen zur Ambivalenz des Internets und zur Halbbildung im 21. Jahrhundert.

16.04.2013 - Detlev Claussen ist Publizist und emeritierter Professor für Gesellschaftstheorie an der Universität Hannover. Er studierte bei Horkheimer, Adorno und Habermas und gehört zu den wenigen Gesellschaftstheoretikern, die sich auch heute noch der Kritischen Theorie verpflichtet fühlen.

Dossier: Julian Assange
Prishank Thapa
Propaganda
Bush - Wanted

Aktueller Termin in Hannover

Sturmglocken-Kneipe

Alle Veranstaltungen für Mitglieder des “Alternatives Wohnen und Arbeiten auf dem Sprengelgelände e.V.“ – und solche, die es werden wollen!

Donnerstag, 8. Dezember 2022 - 19:00 Uhr

Sturmglocke, Klaus-Müller-Kilian-Weg, 30167 Hannover

Event in Bern

Allschwil Posse & Failed Teachers

Donnerstag, 8. Dezember 2022
- 21:00 -

Rössli

Neubrückstrasse 8

3012 Bern

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle