UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

’Fast schon Zwangsarbeit’ - Amnesty über die Ausbeutung für die Fussball-WM in Katar | Untergrund-Blättle

506881

audio

ub_audio

’Fast schon Zwangsarbeit’ - Amnesty über die Ausbeutung für die Fussball-WM in Katar

Amnesty International hat den Bericht The Ugly Side of the Beautiful Game veröffentlicht. Darin geht es um die Ausbeutung der Arbeitsmigrierenden für die Fussball-WM der Männer 2022 in Katar. Amnesty befragt die Arbeiter auf der Baustelle des Khalifa-Stadions und der angrenzenden Sportanlagen. Nach Aussagen des Internationalen Gewerkschaftsbundes sind bereits 1200 Beschäftigte bei den Arbeiten für die WM gestorben. Die Arbeitsmigranten würden wie Sklaven behandelt. Wir sprechen mit Regina Spöttl, Katar-Expertin von Amnesty International. EINE ANMODERATION IST IM BEITRAG ENTHALTEN.

Creative Commons Logo

Autor: Caro

Radio: RDL Datum: 31.03.2016

Länge: 07:35 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

E - The Game - The Future is Yesterday, Tomorrow and Now (17.09.1999)Dirty Games: Das Geschäft mit dem Sport - Betrug und Geldsucht im Sport (30.05.2016)Folterstaat Eritrea - Die dramatische Situation Geflüchteter, eine Konferenz und die Perspektiven solidarischer Vernetzung (08.01.2018)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Der brasilianische Fussballer Neymar im Juli 2015.
Brot und Spiele oder „Auf Kosten der anderen“Neymar-Transfer: 222 Millionen Euro gegen die Demokratie

14.08.2017

- Der brasilianische Fussballspieler Neymar wechselt für 222 Millionen Euro von Barcelona nach Paris. Ein Deal, der unsere „demokratische Ordnung“ gefährdet?

mehr...
Car2Go Ladestation in Stuttgart mit einem elektroSmart der dritten Generation.
EU verbraucht Ressourcen ausserhalb Europas schonungslosFolgen und Begleiterscheinungen unseres Rohstoffkonsums

05.10.2017

- Wenn es um die eigenen Treibhausgasemissionen oder den Rohstoffabbau geht, hat Europa einiges in Bewegung gesetzt, um die Umwelt zu schonen.

mehr...
Orson Welles in Madrid, Februar 1954.
Rezension zum Film von Orson WellesThe Other Side of the Wind

04.11.2018

- Was lange währt, wird endlich … eigen. „The Other Side of the Wind“ erzählt die Geschichte eines Regisseurs, der alten Erfolgen hinterherläuft.

mehr...
Ausbeutung und Zwangsarbeit in Katar vor der Männer-Fussball-WM 2022

20.11.2013 - Mit der Sklavenhaltung wie im alten Rom vergleicht eine tschechische Zeitung die Lage der Arbeitsmigrant*innen im Golf-Emirat Katar. Denn eine wachsende ...

Weiterhin gravierende Arbeitsrechtsverletzungen auf den WM-Baustellen in Katar

04.04.2016 - „Steter Tropfen höhlt den Stein“ – vielleicht auch beim Weltfussballverband FIFA. Inzwischen hat die Menschenrechtsorganisation Amnesty ...

Aktueller Termin in Berlin

Mythos Platte – ein Stadtrundgang in Mahrzahn

Kritische Orientierungswochen an der HU 2020 Kaum ein Berliner Ortsteil ist so stigmatisiert und Neu- und Altberliner:innen anderer Bezirke so unbekannt wie Marzahn. Heute Teil eines grösseren Bezirks - Marzahn Hellersdorf – ist er ...

Mittwoch, 28. Oktober 2020 - 16:00

S‑Bahn Marzahn, . Marzahner Promenade, 12679 Berlin

Event in Bruxelles

Jam

Mittwoch, 28. Oktober 2020
- 16:00 -

Korenbeek

133 Rue du Korenbeek, Molenbeek

1080 Bruxelles

Trap
Untergrund-Blättle