UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

RomAmoR Hip-Hop-Nacht Mit Shutka Roma Rap (MKD), Tahribad-i Isyan (TR) und Mindj Panther (AT) in Dresden-Hellerau am 16.04. | Untergrund-Blättle

506781

audio

ub_audio

RomAmoR Hip-Hop-Nacht Mit Shutka Roma Rap (MKD), Tahribad-i Isyan (TR) und Mindj Panther (AT) in Dresden-Hellerau am 16.04.

RomAmoR Hip-Hop-Nacht Mit Shutka Roma Rap (MKD), Tahribad-i Isyan (TR) und Mindj Panther (AT) Politisch informiert, selbstbewusst und tanzbar: Roma-Hip-Hop hat sich in den letzten Jahren als künstlerische Ausdrucksform unter Roma-Jugendlichen entwickelt und erobert seither die internationalen Clubs und Musikbühnen. Mit lässigen Grooves und radikalen Texten setzen sich die Rapper*innen gegen Ausgrenzung und Unterdrückung durch Politik und Mehrheitsgesellschaft zur Wehr. Zu den spannendsten Vertreter*innen des neuen Genres zählen Mindj Panther, die coolen Roma-Ninjas aus Wien, Shutka Roma Rap aus Skopje und Tahribad-i İsyan Rap Rebellion aus Istanbul, die gegen den Abriss ihres Viertels Sulukule kämpften und auch bei den Gezi-Park-Protesten aktiv waren. Gemeinsam rocken sie auf der Abschlussparty von RomAmoR die HELLERAUer Bühne. Ausserdem gibt es Ausstellungen und Installationen von Joakim Eskildsen, Timea Junghaus, Halíl Altindere, Lita Cabellut, Filme und ein umfangreiches Diskursprogramm. Tim Thaler sprach mit Babra Damm darüber.Weitere Infos unter:www.hellerau.org

Creative Commons Logo

Autor: Tim Thaler

Radio: coloradio Datum: 13.04.2016

Länge: 09:15 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

„Villen zu Flüchtlingsunterkünften“ - Interview mit dem Rapper Disarstar (27.04.2016)Interview mit Tiger und G.G.B - Killerrap aus Berlin (28.02.2019)„Wir versuchen, eine neue proletarische Kultur aufzubauen“ - Hip-Hop und Selbstorganisierung in Athen (12.01.2017)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Dj Stylewarz und Ferris MC live auf dem Splash! 2001.
Rezension zum Buch von Sascha Verlan & Hannes Loh35 Jahre Hip-Hop in Deutschland

18.04.2016

- „35 Jahre Hip-Hop in Deutschland“ ist laut Cover nicht weniger als die „aktualisierte Ausgabe des Standardwerks über die Deutsche Hip-Hop-Szene.“ Damit hat man selbst die Messlatte ziemlich hoch gelegt.

mehr...
Black Panther Convention, 1970.
Über das neue Berliner Hip-Hop-Album „LIT Lost in Translation“ von JuJu Rogers und BluestaebRight on! All Power to the People!

11.01.2017

- Panther Power Rap auf souligen Hip-Hop-Beats – das neue Album „LIT Lost in Translation“ von JuJu Rogers (Rap) und Bluestaeb (Beats und Produktion) ist schon musikalisch vom Feinsten.

mehr...
Battle in der Hauptstadt Daka, Senegal.
Auf Wolof gegen HautbleichungscremeRap aus Westafrika

26.11.2002

- CD-Player besitzen im Senegal nur wenige.

mehr...
I EXIST – nach Rajasthan Marc Sinan/ Dresdner Sinfoniker am 31.03.2017 im Festspielhaus Hellerau Dresden

29.03.2017 - Wie viel longing steckt in be-longing? Musikalisch, multimedial und zudem besetzt mit namhaften Künstlern*innen, unter anderem aus dem Volk der Roma ...

Höhepunkte in Dresden Hellerau im April

08.04.2019 - Mit André Schallenberg vom Europäischen Zentrum der Künste in Dresden Hellerau sprach Tim Thaler von coloRadio über die Höhepunkte des Aprilprogramms.

Aktueller Termin in Berlin

Vokü auf die Strasse

Rote Insel is back! Es giebt leckeres veganes Essen zum Mitnehmen. Ihr könnt auf den Bänken rund um die Bar sitzen, auf dem Marktplatz, wo immer ihr wollt. Nehmen wir uns die Strasse und die Vokü zurück!

Mittwoch, 21. Oktober 2020 - 19:00

Rote Insel, Mansteinstr. 10, 10783 Berlin

Event in Lausanne

Yo de Merde!

Mittwoch, 21. Oktober 2020
- 20:00 -

Espace Autogéré

Rue Dr César-Roux 30

1005 Lausanne

Trap
Untergrund-Blättle