UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

March against Monsanto & Syngenta, Samstag 21.Mai in Basel | Untergrund-Blättle

506393

audio

ub_audio

Audio Archiv

Wirtschaft

March against Monsanto & Syngenta, Samstag 21.Mai in Basel

Da sich in Basel der Hauptsitz von Syngenta befindet, wurde zu dem Protesttag nach Basel aufgerufen. Um die 1500 bis 2000 Leute waren diesen Samstag in Basel gegen die grossen Agrokonzerne auf der Strasse. Da die von den Agrokonzernen produzierten Pestizide mit für das Bienensterben verantwortlich sind, waren viele Aktivist*innen als Bienen oder Imker verkleidet unterwegs. Das Agrobusiness fördert eine industrielle Landwirtschaft mit Pestiziden, Saatgut-Patenten und Gentechnik. Die Demonstrant*innen fordern eine ökologische Landwirtschaft für alle, einen Stopp der Pestizide und einen Stopp der Patente auf Leben-für den Erhalt und die Weiterzüchtung der traditionellen samenfesten Sortenvielfalt .’Wer die Saat hat, hat die Macht’, für die Befreiung des Saatgutes, also der Welternährung, aus der Umklammerung der Konzerne . Jetzt wurde bekannt dass der deutsche Chemiekonzern Bayer die US-Firma Monsanto übernehmen will, der Plan stösst auf viel Widerstand. Zitat von der ’Coordination gegen Bayer-Gefahren’: Durch die Übernahme droht ein weltweites Lebensmittelmonopol. Die Welternährung gerät in ernste Gefahr.’

Creative Commons Logo

Autor: luca

Radio: RDL Datum: 24.05.2016

Länge: 02:36 min. Bitrate: 121 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Nicht-Listung von Syngenta-Pestizid zeigt akuten Revisionsbedarf - Rotterdam-Konvention (26.05.2015)Pestizidverkauf in Indien - Syngenta und Bayer verletzen FAO-Kodex (26.10.2015)BAYER kauft moralische Mitschuld - Über die Monokulturen mit Monsanto-Agrochemie (21.09.2016)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Demonstration gegen Bayer und Syngenta in Basel, Mai 2019.
Der Wandel hin zu einer nachhaltigen Landwirtschaft ist drängender denn je!March against Bayer & Syngenta

20.05.2019

- Bereits zum fünften Jahr in Folge wurde am March against Bayer & Syngenta am 18. Mai 2019 in Basel für einen Paradigmenwechsel in der Landwirtschaft demonstriert.

mehr...
Demonstration gegen Bayer und Syngenta in Basel, Mai 2019.
«March against Syngenta» verzichtet auf eine Einsprache gegen den Entscheid des AppellationsgerichtesGerichtsurteil zum March against Monsanto & Syngenta 2018

14.08.2019

- Die Basler Polizei hat ihre Praxis angepasst und gewährt Demonstrationen durch die Innenstadt seit diesem Jahr wieder. Das ist ein Erfolg der breiten Bewegung, welche sich konsequent gegen die Verdrängung politischer Kundgebungen gewehrt hat.

mehr...
BASF, Ludwigshafen, Deutschland.
Syngenta, Bayer & BASFThe Bee Killers - Syngenta, Bayer & BASF

03.01.2014

- Das Geschäft mit den für Bienen tödlichen Pestiziden garantiert den Unternehmen einen Profit in Milliardenhöhe. Zudem streben sie eine vollständige Kontrolle über die industrielle Nahrungsmittelproduktion an.

mehr...
Wem gehört die Welternährung? Collage zum Aktionstag gegen Syngenta und Monsanto in Baselo

24.05.2016 - ’Nicht jeder Franken ist ein guter Franken..’um einen Redner des ’March against Monsanto und Syngenta’, der am weltweiten Protesttag ...

Schwarzbuch Syngenta-Dem Basler Agromulti auf der Spur

06.01.2016 - Der Basler Agromulti Syngenta ist der grösste Pestizid- und drittgrösste Saatguthersteller weltweit und gilt als der Zwilling des US-Konzerns Monsanto. ...

Aktueller Termin in Wien

Martin Eberle & Martin Ptak

Martin Eberle und Martin Ptak haben sich 2012 beim Projekt „Die Strottern & Blech“ kennengelernt. Seitdem sind sie gemeinsam fixer Bestandteil von Soap & Skin, der Jazzwerkstatt Wien und dem Velvet Elevator Orchester. Bei der ...

Samstag, 19. September 2020 - 20:30

Porgy & Bess, Riemergasse 11, 1010 Wien

Event in Basel

Laurel Halo

Samstag, 19. September 2020
- 21:00 -

Elysia

Frankfurt-Strasse 36

4142 Basel

Trap
Untergrund-Blättle