UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Videoüberwachung in Berlin soll ausgeweitet werden | Untergrund-Blättle

506215

ub_audio

Podcast

Politik

Videoüberwachung in Berlin soll ausgeweitet werden

In Berlin will man jetzt Videoüberwachung an öffentlichen Plätzen ausweiten.

An sogenannten ’gefährlichen Orten’ soll Videoüberwachung in Zukunft möglich werden. Netzpolitik.org hat die momentan diskutierte Gesetzvorlage dazu veröffentlicht. Und die ist ein weiterer Punkt auf der Liste der Massenüberwachung. Letzten Monat war ja auch noch eine andere Videoüberwachungsidee im Gespräch. Es soll durch die Bundespolizei in Berlin nun auch die Videoüberwachung mit Mustererkennung erprobt werden. Dabei gehts um eine intelligente Videotechnik, die verdächtige Bewegungen von Personen per Mustererkennung erfasst? Das klingt wenig transparent für BahnhofsbesucherInnen. Ebenso gibt die Formulierung ’Gefährliche Orte’ in der neuen Gesetzvorlage Rätsel auf. An diesen Orten will man nun in Berlin Kameras aufstellen. Anna Biselli von Netzpolitik.org erzählte uns mehr dazu.

Creative Commons Logo

Autor: ub

Radio: corax Datum: 01.01.1970

Länge: 12:05 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Sandro Gaycken und Constanze Kurz - 1984.exe - Buchkritik (17.03.2008)EU-Mitgliedstaaten verabreden mehr Überwachung von Zügen und Passagieren - Mehr Videoüberwachung an Bahnhöfen (07.09.2015)Bern: Freiräume verteidigen - Die Entwicklung selbstverwalteter Räume (10.02.2021)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Hauptbahnhof in Luzern.
Die Privatsphäre wird verletztVideoüberwachung in Luzern

11.02.2008

- Am 24. Januar 2008 verabschiedete der Luzerner Grosse Stadtrat ein Reglement zur Videoüberwachung, das nicht Sicherheit bringt, sondern nur Kontrolle und Überwachung.

mehr...
Polizeihubschrauber über Berlin.
Die Berliner Polizei wird weiter aufgerüstetMit Taser, Maschinenpistole und einer ordentlichen Portion Rassismus

15.02.2017

- Die Polizei fährt mit Maschinenpistolen in der Hand U-Bahn; sie stehen in Mannschaftstärke an öffentlichen Plätzen und U-Bahneingängen und greifen gezielt Personen heraus, die nicht „typisch deutsch“ aussehen.

mehr...
Testphase Videoüberwachung am Berliner Südkreuz beginnt

01.08.2017 - Vielleicht hören Sie uns aus Berlin zu und sind auch häufiger mal am Bahnhof Südkreuz unterwegs. Dann haben sie dort vielleicht schon die riesigen ...

Intelligente Videoüberwachung an Bahnhöfen - Gesichter mit Datenbanken abgleichen und ’Herumlungernde’ aufspüren

19.09.2016 - Innenminister de Maizière möchte an Bahnhöfen und Flughäfen sogenannte intelligente Videoüberwachung einsetzen. Videoüberwachung gekoppelt mit ...

Aktueller Termin in m

Ernährungsrat Bochum

Herzlich willkommen beim Ernährungsrat Bochum!Wir, der Ernährungsrat Bochum, sind ein Bündnis von Engagierten, das sich für eine zukunftsfähige und gesunde Nahrungsmittelversorgung in Bochum und Umgebung einsetzt. Als Netzwerk, ...

Montag, 1. März 2021 - 19:03

Botopia - Raum9, Griesenbruchstraße 9, 44793 m

Event in Zürich

PAUSE - LEIDER VERLÄNGERT

Sonntag, 28. Februar 2021
- 23:50 -

Koch Areal

Rautistrasse 22

8047 Zürich

Trap
Untergrund-Blättle