UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Studentischer Arbeitskampf an der Jenaer Soziologie | Untergrund-Blättle

506050

audio

ub_audio

Studentischer Arbeitskampf an der Jenaer Soziologie

In einem Callcenter des Instituts für Soziologie der Universität Jena kämpfen studentische Beschäftigte für ein Ende der erzwungenen Scheinselbstständigkeit, einen besseren Lohn und anständige Arbeitsbedingungen. Sie fordern Arbeitsverträge statt der bisher üblichen Werkverträge und werden dabei von der Gewerkschaft FAU unterstützt. Radio Corax sprach mit Thomas von der FAU Erfurt/Jena. Zunächst erklärt er, was es mit den Werksverträgen an der Uni auf sich hat.

Creative Commons Logo

Autor: tagesaktuelle redaktion

Radio: corax Datum: 14.07.2016

Länge: 10:45 min. Bitrate: 224 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Global gegen Starbucks - Beachtliche Mobilisierung am Aktionstag gegen international agierende Kaffeehauskette! (13.07.2008)Der Arbeitskampf im Berliner Wombat´s City Hostel - Management mit Allmachtsfantasien (29.03.2019)FAU: Die ersten 30 Jahre - Roman Danyluk / Helge Döhring (Hg.): FAU - Die ersten 30 Jahre (11.08.2019)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Mavi Jeans Store im LP12 Mall of Berlin.
Kritik am Vorgehen des DGBMall of Berlin - auf Ausbeutung errichtet

31.05.2015

- «Die Firma aber glaubt, dass sie über dem Gesetz steht», meint Nicolae Molcoasa. Der rumänische Bauarbeiter hat am 10.

mehr...
Erich Honecker (m.) mit Werner Lamberz (r.), dem das Institut der Meinungsforschung direkt unterstand.
50 Jahre Meinungsforschung in der DDRUmfragen zur Machtsicherung

18.05.2014

- Wer weiss denn schon noch von der Existenz eines Instituts für Meinungsforschung in der DDR?

mehr...
Patryk Wojciechowski 1992
Eine exemplarische Debatte?Die Armut der Kritik am Anarchismus

06.12.2019

- In der Erfurter Zeitung „Lirabelle“ hätte eine Debatte zur vermeintlichen Kritik am Anarchismus und seiner Verteidigung stattfinden können.

mehr...
Klassenkämpfe der Gegenwart - Interview mit Tilman Reitz

25.05.2011 - Am 1. und 2. Juni 2011 organisiert die Rosa Luxemburg Stiftung Thüringen in Zusammenarbeit mit Teilen des Instituts für Soziologie der Uni Jena eine ...

Prekarisierung studentischer und wissenschaftlicher Hilfskräfte

23.10.2013 - An der modernen Massenuniversität, wo Hörsäle selten mit unter 300 Studierenden besetzt werden, reicht es nicht nur gute Leistungen zu bringen. ...

Aktueller Termin in Frankfurt am Main

Frankfurt bleibt stabil! gegen Nazis, Covidioten, Querfront!

++ Gegenkundgebung ++ zur geplanten Kundgebung und Demo "Das Freiheitsvirus ist ausgebrochen!" von Querdenken 69

Samstag, 15. August 2020 - 13:30

Goetheplatz, Waldschmidtstraße 8, 60316 Frankfurt am Main

Event in Berlin

★ Opening Kannibal Fest at KØPI 137 ★

Samstag, 15. August 2020
- 18:00 -

KØPI

Köpenicker Str. 137

10179 Berlin

Trap
Untergrund-Blättle