UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Zivile Seenotrettung von Geflüchteten auf dem Mittelmeer - die Aquarius | Untergrund-Blättle

505978

Podcast

Politik

Zivile Seenotrettung von Geflüchteten auf dem Mittelmeer - die Aquarius

Unter Deutscher Führung bemüht sich Europa die Aussengrenzen dicht zu machen. Die Folgen: Es sterben immer mehr Menschen auf der Flucht im Mittelmeer.

Um zumindest dies zu verhindern, agieren Initiativen auf dem Meer, um Geflüchtete vor dem Ertrinken zu retten. In einer dieser Initiativen der zivilen Seenotrettung ist Andreas Siegert aktiv. Er sprach mit Lukas von Radio Corax über seine Erfahrungen.

Autor: tagesaktuelle redaktion

Radio: corax Datum: 28.07.2016

Länge: 15:46 min. Bitrate: 256 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Für sichere Fluchtrouten, eine stärkere Seenotrettung, sichere Häfen und solidarische Städte.
Aufruf zur Seebrücke-Demo am 1. September 2018Sichere Fluchtwege und ein solidarisches Zürich

16.08.2018

- Menschen auf dem Mittelmeer sterben zu lassen, um die Abschottung Europas weiter voranzubringen und politische Machtkämpfe auszutragen, ist unerträglich und spricht gegen jegliche Humanität.

mehr...
Grenzzaun mit Wachposten in der spanischen Exklave Melilla.
Von Mare Nostrum zu Triton1.700 tote Flüchtlinge später...

04.06.2015

- Die Zahl der Flüchtlinge, die den mörderischen Seeweg wählen müssen, nimmt dramatisch zu. Über 200.000 Schutzsuchende, davon 69.000 aus Syrien, nahmen 2014 dieses Martyrium der Überfahrt auf sich - über das zentrale Mittelmeer oder die griechische Ägäis.

mehr...
Grenzen auf, Menschen retten!Kiel: Schilderwald und Demo

19.04.2020

- Am letzten Samstag gab es in Kiel gleich zwei Aktionen unter dem Motto: 'Grenzen auf, Menschen retten!', die sich für offene Grenzen für Geflüchtete einsetzen.

mehr...
Erste Hilfe auf See – die Rettung von Flüchtlingen aus dem Mittelmeer

29.10.2019 - Seit 2015 wagen von Jahr zu Jahr weniger Menschen den Fluchtweg über das Mittelmeer nach Europa. Aber zugleich sterben immer mehr Flüchtlinge auf diesem Weg, denn er wird immer gefährlicher.

Pushbacks auf dem Mittelmeer – ein Gespräch über die aktuelle Situation vor Lampedusa

14.02.2020 - Tausende von Menschen sterben nach wie vor auf der Flucht im Mittelmeer. Ohne die Organisationen der zivilen Seenotrettung wären es noch viele mehr.

Dossier: Frontex
Dossier: Frontex.
Propaganda
Kein Mensch ist illegal

Aktueller Termin in Berlin

Kufa

Delicious vegan food, cute company, gegen spende.

Mittwoch, 1. Februar 2023 - 18:00 Uhr

Erreichbar, Reichenberger Str. 63a, 10999 Berlin

Event in Hamburg

Tramhaus

Mittwoch, 1. Februar 2023
- 20:00 -

Komet

Erichstraße 11

20359 Hamburg

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle