UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Erwerbslose müssen nicht alle Massnahmen akzeptieren - Gespräch zu einem Urteil in Leipzig | Untergrund-Blättle

505951

audio

ub_audio

Erwerbslose müssen nicht alle Massnahmen akzeptieren - Gespräch zu einem Urteil in Leipzig

Erwerbslose Menschen müssen unpassende Kurse von der Agentur für Arbeit nicht mehr akzeptieren. Das geht aus einem Urteil des Leipziger Sozialgerichts hervor. Das Gericht gab einer Klägerin recht, die sich gegen eine für sie sinnlose Massnahme der Agentur für Arbeit gewehrt hat. Laut dem Anwalt der Klägerin sei die Entscheidung des Leipziger Sozialgerichts wegweisend. Erstmals hätten Betroffene einen Rechtsschutz gegen die erzwungenen Massnahmen der Bundesagentur für Arbeit. Aus diesem Anlass sprach Alex von Radio Corax mit Dorothea Klein von der Kirchlichen Erwerbslosen Initiative in Leipzig.

Creative Commons Logo

Autor: tagesaktuelle redaktion

Radio: corax Datum: 02.08.2016

Länge: 11:17 min. Bitrate: 256 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Arbeitslos - Über einen Antrag auf Arbeitslosengeld (30.03.2017)Das doppelte Elend der Arbeitslosen - Schmarotzer und Akademiker (10.02.2015)»Wir unterstützen User dabei, ihren Konsum selbstkritisch zu reflektieren« - Interview mit Rave it safe und Drugscouts (23.07.2014)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Felberstrasse in RudolfsheimFünfhaus, Wien, Österreich.
Für freie Kurswahl statt Bevormundung!Österreich: AMS-Algorithmus illegal

25.08.2020

- Wenig überraschend hat die Datenschutzbehörde (DSB) in einem leider noch nicht veröffentlichten Bescheid den von Anbeginn an umstrittenen AMS-Algorithmus nach amtswegiger Prüfung als „Profiling“ bewertet, das einer konkreten gesetzlichen Grundlage bedarf die beim AMS nicht gegeben ist.

mehr...
Arbeitsamt an der Bahnhofstrasse 33 in Gmünd, Österreich.
ArbeitslosigkeitKurs-Terror gegen Arbeitslose

20.01.2014

- In Österreich wird dieser Tage über vom Arbeitsamt (AMS) verordnete „Kurse“ für Arbeitslose diskutiert. Ausgelöst durch einen öffentlich gewordenen Fall eines 62jährigen Mannes, der wenige Wochen vor Pensionsantritt einen Kurs für Karriereplanu

mehr...
Achates
Christian Baron / Britta Steinwachs: Faul, Frech, Dreist. Die Diskriminierung von Erwerbslosigkeit durch BILD-Leser*innen.Eine Klasse gegen sich

29.09.2016

- Die Autor_innen nehmen die Bild-Kampagne über den „Arbeitslosen Arno Dübel“ unter die Lupe und untersuchen, mit welchen Argumentationen auch die Leser_innen zu klassistischer Rede greifen.

mehr...
Arbeitsamt-Konzert

01.07.2008 - ´Mitarbeiter der Agentur für Arbeit Leipzig singen für Arbeitssuchende und Gäste Werke von Hanns Eisler´ Diskussion über Arbeitskampf, ...

Arbeitsbeschaffungsmassnahmen - Ein Beispiel

14.01.2008 - Ein der Stadt Dresden unterstellter Träger für Arbeitsmassnahmen ist die QUAD. Die Agentur für Arbeit organisiert über die QUAD Massnahmen für ...

Aktueller Termin in München

FREIE RÄUME

Eintritt: 5,50

Mittwoch, 21. Oktober 2020 - 22:15

Werkstattkino, Fraunhoferstr. 9, 80469 München

Event in Bruxelles

Journée d’échanges d’idées

Donnerstag, 22. Oktober 2020
- 14:00 -

L’Alternatif

109 Rue de l’Été, Ixelles

1050 Bruxelles

Trap
Untergrund-Blättle