UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Ermittlungen gegen Tiergrosshändler aus Waldkirch: ’Fast alle Grosshändler nutzen diese Art der Haltung’ | Untergrund-Blättle

505718

audio

ub_audio

Podcast

Politik

Ermittlungen gegen Tiergrosshändler aus Waldkirch: ’Fast alle Grosshändler nutzen diese Art der Haltung’

Die Staatsanwaltschaft Freiburg hat ein Ermittlungsverfahren gegen einen Tiergrosshändler aus Waldkirch eingeleitet, die Peter H.

GmbH. Zuvor hatte die Tierschutzorganisation PETA gegen diese Firma geklagt. Sie hatte Fotos bekommen, die belegen sollen, dass der Tiergrosshändler aus Waldkirch einerseits massenhaft lebendige Reptilien in kleinen Schubladen stapelt, und dass andererseits viele Reptilien bei seinen Importen sterben. Über PETAs Vorwürfe habe ich mit Dorte Röhl gesprochen, Fachreferentin von PETA und Tierärztin. Sie erklärt zunächst, worum es sich bei diesem Ermittlungsverfahren handelt.

Creative Commons Logo

Autor: Matthieu

Radio: RDL Datum: 12.09.2016

Länge: 09:08 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Nach #BaselNazifrei - Mega-Kampagne sammelt eine halbe Million für angeklagte Antifas (04.12.2020)Guatemala: Kampf gegen Straflosigkeit und Korruption - Ein Sechstel der Abgeordneten steht unter Korruptionsverdacht (10.01.2018)Der elektronische Polizeikessel - Die Datenwolke als Nebelwolke (20.09.2011)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
NNeonazi Demonstration in Berlin.
Ermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft nach 12 Monaten eingestelltZu dem Gewaltanschlag auf meine Wohnung vom 22. August 2012

14.08.2013

- Unbekannte hatten vor einem Jahr nachts einen Gewaltanschlag auf das Wohnhaus meiner Familie in Adlershof verübt, die Fenster des Wohnzimmers mit Pflastersteinen eingeworfen und den Briefkasten gesprengt.

mehr...
Haudurchsuchung im LU15 in Tübingen, Juli 2020.  @SterniWatch
Die Geschichte zweier Hausdurchsuchungen und fortgesetzter RepressionSolidarität mit der LU15

17.11.2020

- Morgens um sechs von Bullen in Deiner Wohnung geweckt werden – für die Bewohner*innen des selbst verwalteten Wohnprojekts LU15 in Tübingen wurde dieser Albtraum gleich zweimal in diesem Jahr Realität.

mehr...
Blick von Süden auf die Van Asten Tierzucht in Nordhausen.
Kritische Anmerkungen zur Tierrechtsorganisation PETAAuschwitz liegt nicht am Strand von Malibu und auch nicht auf unseren Tellern

18.11.2013

- Ein Foto zeigt abgemagerte Kinder in Häftlingskleidung hinter Stacheldraht, gleich daneben Ferkel eingesperrt auf engstem Raum.

mehr...
Nach Ermittlungsverfahren gegen Seenotretter ist Solidarität gefragt

15.10.2018 - Über ein Jahr nach der Beschlagnahmung des Rettungsschiffs Iuventa der Organisation Jugend Rettet hat die italienische Staatsanwaltschaft vor einigen ...

Keine Aufklärung im Fall Oury Jalloh zu erwarten - Einstellung der Ermittlungen

17.10.2017 - Zwölf Jahre ist es mittlerweile her, dass Oury Jalloh in einer Dessauer Polizeizelle verbrannt ist. Der genaue Tathergang ist bis heute ungeklärt. Seine ...

Aktueller Termin in Toulouse

Le Placard Brûle, permanence bibliothèque queer-féministe. Lecture et discussion sur l’âgisme

A partir de 16h, lecture et discussion sur l’âgisme. On lira des extraits de ’L’oppression des adultes sur les enfants’ de Baker et on piochera aussi dans d’autres brochures sur le sujet. On pourra se demander comment on est ...

Dienstag, 18. Mai 2021 - 15:00

Espace 87, 87, rue du Dix Avril, 31500 Toulouse

Event in Bern

Shopping

Mittwoch, 19. Mai 2021
- 21:00 -

Rössli

Neubrückstrasse 8

3012 Bern

Untergrund-Blättle