UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

6000 Neo-Nazis feiern gemeinsam in der Schweiz - Behörden schauen zu | Podcast | Untergrund-Blättle

505488

Podcast

Kultur

6000 Neo-Nazis feiern gemeinsam in der Schweiz - Behörden schauen zu

Rund 6000 rechtsextreme Menschen nahmen am Wochenende an einer Veranstaltung im Schweizerischen Toggenburg teil.

Der grösste rechte Event in vielen Jahren in Mitteleuropa. Es traten Bands auf mit Namen wie „Stahlgewitter“ und „Frontalkraft“. Der Veranstalter hatte die Eventhalle rechtmässig gemietet, die Gemeinde erteilte die Genehmigung. An der Nase rumgeführt worden seien sie, sagt nun der Gemeindepräsident von Unterwasser. Die Veranstalter hätten gesagt, es handle sich um einen Anlass mit schweizer Nachwuchs-Bands, etwa 800 Gäste würden erwartet werden. Da es zu keinen Ausschreitungen kam, griff die Polizei nicht ein. Als erstes berichtete die Berner Antifa per Twitter über den rechtsradikalen Event. Sie meldet, dass die Organisatoren des Anlasses aus dem Umfeld der internationalen Neonazi-Organisation „Blood and Honour“ stammen. Katrin Hiss hat mit dem Rechtsextremismus-Experten Hans Stutz gesprochen. Als erstes wollte sie von ihm wissen: Wer sind Blood&Honour?

Creative Commons Logo

Autor: Katrin Hiss

Radio: RaBe Datum: 18.10.2016

Länge: 05:56 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

White Noise: Aus Hass wird Ernst - Rechts-Rock, Skinhead-Musik und Blood & Honour (15.05.2009)Neonazikonzert: Rechter „Rocktober“ - Konzertparadies Schweiz (25.10.2016)Die Schweiz bietet Rechtsradikalen einen idealen Standort - Schweizer Rechtsextremisten arbeiten an Vernetzung (15.05.2019)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Fahne der „Afrikaaner Widerstandsbewegung“, einer rechtsextreme Burenbewegung in Südafrika.
Die Nachfolgestrukturen von Blood & HonourDer Streit ums Erbe

20.06.2006

- Am 7. März 2006 durchsuchte die Polizei insgesamt 119 Wohnungen und Geschäftsräume von 80 Neonazis, die verdächtigt werden, das verbotene Netzwerk der Blood & Honour-Division Deutschland weitergeführt zu haben.

mehr...
NFunktionär Thorsten Heise und Jörg Hähnel.
Neonazistische Terror-Strukturen und die SchweizSchweiz: Sicherer Hafen für deutsche Neonazis

31.07.2019

- Die Schweiz ist Rückzugsort und wichtige Operationsbasis von deutschen Neonazis. Zu diesem Schluss kommen deutsche Journalisten.

mehr...
Demonstration von Blood & HonourAktivisten in Den Haag, Juni 2011.
Über die Ursprünge und Wurzeln der Blood & Honour BewegungBlood & Honour - Pogo für Adolf Hitler

17.12.2001

- Der Skinhead, der gerade an Dir vorbeilief trug ein «Blood & Honour»-T-Shirt. Und Du fragst Dich. What the fuck is Blood & Honour?

mehr...
Freihandel Mercosur-EFTA

03.07.2018 - In Genf wird zurzeit ein neues Freihandelsabkommen zwischen den EFTA- und Mercosurstaaten verhandelt. Katrin Hiss hat mit Christine Badertscher ...

Wie mobilisiert man die Massen?

09.02.2017 - Die Geschichte zeigt: Schon oft haben Bewegungen mit grosser Teilnehmerzahl eine politische Veränderung bewirkt. Ein politisch brisantes Momentum kann ...

Dossier: Klimawandel
Klimawandel
Propaganda
Helene Fischer: Von Kinderhand für mich gemacht

Aktueller Termin in Dortmund

Spendenannahme

Wir vom Rekorder und Grenzenlosen Wärme möchten eine dauerhafte Spendenannahme ermöglichen!Es ist uns wichtig, einerseits Menschen zu unterstützen, die sich aktuell auf der Flucht befinden, sowie lokale Initiativen zu supporten und ...

Sonntag, 5. Dezember 2021 - 15:00

Rekorder, Gneisenaustraße 55, 44147 Dortmund

Event in Berlin

Sunday Matinee #54

Sonntag, 5. Dezember 2021
- 16:00 -

Villa Kuriosum

Scheffelstraße 21

10367 Berlin

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle