UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Konferenz in Halle: Rechten Terror als rechten Terror benennen | Untergrund-Blättle

505486

Podcast

Politik

Konferenz in Halle: Rechten Terror als rechten Terror benennen

Die unabhängigen Beratungsstellen für Opfer rechter Gewalt verzeichneten in Ostdeutschland und Berlin für das Jahr 2015 einen Anstieg der rechten Gewalttaten um etwa 90 Prozent.

Dabei ist das Gewaltpotential gefährlich angestiegen. Zunehmend setzten Täter*innen Waffen, Sprechstoffe und Brandsätze ein. Es ist davon auszugehen, dass die Dunkelziffer für Gewalttaten sogar höher ist. Im Rahmen einer zweitägigen Konferenz soll in Halle diskutiert werden, was Terror von Rechts heute ausmacht und wo seine gesellschaftlichen Wurzeln liegen. Aus diesem Anlass sprach Michael Nicolai von Corax mit einem der Organisatoren.

Autor: tagesaktuelle redaktion

Radio: corax Datum: 19.10.2016

Länge: 33:56 min. Bitrate: 192 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Protest gegen Femizide in Mexiko, März 2016.
Gegen geschlechtsspezifische Gewalt ist ein entschlossenes Vorgehen nötigMenschenrechtskrise in Mexiko: Frauen und Mädchen in Gefahr

10.12.2021

- Täglich werden in Mexiko durchschnittlich mehr als zehn Frauen getötet.

mehr...
Szene aus dem Theaterstück «Häusliche Gewalt» von Markus Öhm.
Über Verharmlosung häuslicher Gewalt im AlltagslebenFemizide und Häusliche Gewalt in Zeiten von Corona

21.08.2020

- Am 25. April hielten Frauen, Lesben, inter, nichtbinäre und trans Personen (FLINT*) in Lüneburg eine Kundgebung zum Thema [...]

mehr...
Trauerkundgebung am Place de la République in Paris für die Opfer nach den Attentaten am 13.
Paris ist einem einem zivilisierten Mitteleuropäer näher als BeirutEuropas Kampf um die Werte

25.12.2015

- Mit den Anschlägen in Paris war für Deutschlands Herrschaften in Politik und Öffentlichkeit sofort klar: „Nichts ist mehr wie vorher“. Mit Paris „ändert sich alles“. Wieso eigentlich?

mehr...
155 Rechte Gewalttaten in Sachsen-Anhalt

17.04.2021 - Halle ist ein Schwerpunkt für rechte und rassistische Gewalt in Sachsen-Anhalt. Regelmässig kommt es in der Stadt zu rassistisch motivierten Angriffen. [...]

Rassistische Gewalttaten haben in Ostdeutschland zugenommen.

11.04.2014 - Gestern wurde ein Bericht der Amadeu-Antonio-Stiftung veröffentlicht. Aus dem geht hervor, dass neo-nazistische Gewalttaten in Ostdeutschland wieder ...

Dossier: NSU
Aarp65
Propaganda
Human Rights Graveyard

Aktueller Termin in Brighton

Anarchists Against Putin

Screening of a short film by Greek director Alexis Daloumis, interviewing anarchists from Ukraine, Russia, Belarus and Poland. They talk about war in Ukraine and resistance against the invasion.   In a world full of hot takes from the ...

Mittwoch, 18. Mai 2022 - 19:00 Uhr

Cowley Club, 12 London Road, BN1 4JA Brighton

Event in Regensburg

Grove Street Family HC

Mittwoch, 18. Mai 2022
- 21:00 -

Alte Mälzerei

Galgenbergstrasse 20

93053 Regensburg

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle