UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

„Wir müssen Artenvielfalt sicherstellen!“ | Interview mit Dr. Florian Schneider zu Biodiversität und Artensterben | Untergrund-Blättle

505436

audio

ub_audio

„Wir müssen Artenvielfalt sicherstellen!“ | Interview mit Dr. Florian Schneider zu Biodiversität und Artensterben

Ein Ökosystem zu beobachten und dabei darauf zu schauen, wie es auf welche Entwicklungen reagiert, kann unter Umständen ein paar Jährchen, ein paar Jahrzehntchen oder auch noch länger dauern. 20.000 Ökosysteme zu beobachten, würde in der Realität vermutlich jeden Rahmen sprengen. Aber wir sind ja schon längst im digitalen Zeitalter angekommen. Natur kann also nicht nur beobachtet, sie kann auch simuliert werden. So geschehen im Senckenberg Biodiversität und Klima Forschungszentrum. Dort hat man 20.000 Ökosysteme simuliert und versucht herauszufinden, was so alles passieren kann. Wer frisst wen? Wie wirkt sich das Artensterben auf ein Ökosystem aus? Für wen ist welche Entwicklung eigentlich von Vorteil? usw. Gemeinsam mit den Kollegen von der Universität Potsdam und vom Deutschen Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung in Leipzig wurden die Daten dann ausgewertet und zu einer Studie zusammengefasst. Radio F.R.E.I. sprach mit Dr. Florian Schneider über diese Studie.

Creative Commons Logo

Autor: John

Radio: Radio F.R.E.I. Datum: 25.10.2016

Länge: 22:24 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (48000 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

„Die EU will Afrika unter der eigenen Kontrolle halten“ - Die Liberalisierung der Ökonomien der afrikanischen Länder (14.05.2016)Regieren Psychopathen unsere Welt? - Der ganz normale Wahnsinn (04.09.2013)The Bee Killers - Syngenta, Bayer & BASF - Syngenta, Bayer & BASF (03.01.2014)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Alex Proimos
Links- und RechtsextremismusDer Schrecken der Demokratie

24.02.2014

- Linksextremisten erforschen war der Auftrag den „ein Forscherteam der Freien Universität Berlin unter Leitung von Professor Klaus Schroeder“ ausführen sollte.

mehr...
Der Kakapo ist ein Vogel, der Jahrtausende lang in einer Umgebung ohne natürliche Feinde lebte und deswegen seine Flugfähigkeit verlor.
Rezension zum Buch von Douglas AdamsEine Reise zu den Letzten ihrer Art

13.07.2016

- Was passiert, wenn sich der Autor der genialen Science-Fiction Komödie „Per Anhalter durch die Galaxis“ und ein Vogel-verrückter Zoologe namens Mark auf die Suche nach den letzten ihrer Art begeben?

mehr...
Metrostation in Washington D.C., USA.
Real-Life-WeltsimulatorLauter Simulanten

13.05.2014

- Als Simulant bezeichnet zu werden, ist nicht gerade schmeichelhaft. Aber mit geschärftem Blick fällt auf, dass an allen Ecken und Enden immer mehr und immer heftiger simuliert wird.

mehr...
Biologische Invasionen belasten künftige Generationen

22.12.2010 - Das UNO-Jahr der Biodiversität neigt sich dem Ende zu – wir haben mehrfach darüber berichtet. Im Oktober wurde an der grossen UNO-Konferenz im ...

Biodiversität in Gefahr!

01.10.2019 - Heute Vortrag von Christine von Weizäcker (ECOROPA) an der Uni Freiburg. Wann: Dienstag, 1. Oktober 2018, 19:30 Uhr Wo: Hörsaal 3044, ...

Aktueller Termin in Berlin

Vokü auf die Strasse

Rote Insel is back! Es giebt leckeres veganes Essen zum Mitnehmen. Ihr könnt auf den Bänken rund um die Bar sitzen, auf dem Marktplatz, wo immer ihr wollt. Nehmen wir uns die Strasse und die Vokü zurück!

Mittwoch, 21. Oktober 2020 - 19:00

Rote Insel, Mansteinstr. 10, 10783 Berlin

Event in Lausanne

Yo de Merde!

Mittwoch, 21. Oktober 2020
- 20:00 -

Espace Autogéré

Rue Dr César-Roux 30

1005 Lausanne

Trap
Untergrund-Blättle