UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

35 Jahre Haft und keine medizinische Hilfe - Mumia Abu-Jamal | Untergrund-Blättle

505102

audio

ub_audio

35 Jahre Haft und keine medizinische Hilfe - Mumia Abu-Jamal

Morgen jährt sich zum 35. Mal die Inhaftierung des afroamerikanischen Journalisten Mumia Abu-Jamal in Philadelphia, USA. Am 9. Dezember 1981 wurde er von dem Polizisten Daniel Faulkner nieder geschossen, der zuvor Mumias Bruder schwer verprügelt hatte. Mumia überlebte diese Nacht trotz Lungendurchschuss und anschliessender Folter durch weitere Polizeibeamte. Mit manipulierten und teilweise klar gefälschten Beweisen wurde er im Sommer 1982 in einem unfairen Verfahren zum Tode verurteilt. Der absurde und bis heute nicht bewiesene Vorwurf lautet auf Mord an Daniel Faulkner. Die Jahrzehnte währende, länderübergreifende Solidarität mit Mumia, der als Journalist die Ehrenbezeichnung ’The Voice of the Voiceless’ (Stimme der Unterdrückten) erhielt, konnte seine Hinrichtung verhindern. Mumia ’lebt’ und arbeitet hinter Gefängnismauern weiter als Journalist. Seine regelmässigen Veröffentlichungen finden sich auf Prison Radio ( http://www.prisonradio.org/media/audio/m... ). Wöchentlich werden einige davon im deutschsprachigen Raum in der Tageszeitung Junge Welt veröffentlicht. Der Journalist ist an Hepatitis-C erkrankt und erhält seit ca. zwei Jahren genau wie ca. 6000 weitere Gefangene allein im Bundesstaat Pennsylvania keine medizinische Behandlung. Derzeit klagt er gegen alle dafür verantwortlichen Behörden, nachdem er bereits im Sommer einen Teilerfolg erzielen konnte ( https://linksunten.indymedia.org/de/node... ). Am Telefon haben wir Michael Schiffmann, einen Unterstützer von Mumia Abu-Jamal, zu den aktuellen juristischen Vorgängen um den afroamerikanischen Journalisten sowie die Gesundheitsversogung in us-amerikanischen Gefängnissen befragt.

Creative Commons Logo

Autor: Radio Aktiv Berlin


Radio: Radio Aktiv Berlin
Datum: 08.12.2016

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

„Change your mind“ - Tierrechtsaktivismus in den USA (18.02.2014)Abu Sakha, der Clown hinter israelischen Gittern - Zweifelhafte Verwaltungshaft (15.07.2016)Die Whistleblowerin Chelsea Manning wird am 17. Mai 2017 aus der Haft entlassen - Eine gute Nachricht aus den Vereinigten Staaten (16.02.2017)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
«Freiheit für Mumia AbuJamal»Transparente an einer Demonstration in Barcelona.
Black Panther Bewegung32 Jahre Haft – Free Mumia Abu-Jamal!

10.12.2013

- Am 9. Dezember 1981 schoss ein Polizist in Philadelphia den afroamerikanischen Journalisten und ehemaligen Black Panther Mumia Abu-Jamal nieder.

mehr...
Graffiti mit dem Konterfei von Mumia AbuJamal am alternativen Kulturzentrum Gerber 3 in Weimar.
An der juristischen FrontMumia Abu-Jamal: Kampf ums Leben, Kampf ums Recht

22.03.2017

- Mumia Abu-Jamal wurde 1982 in einem zu Recht umstrittenen Prozess wegen angeblichen Mordes an einem Polizisten zum Tode verurteilt.

mehr...
William Faulkner, 1954.
Zu den Romanen „Als ich im Sterben lag“ und „Griff in den Staub“William Faulkner: Chronist der Südstaaten

13.12.2014

- William Faulkner, er war Chronist der dem wirtschaftlichen Verfall und der moralischen Stagnation überlassenen Südstaaten der USA, Quartalssäufer und weite Strecken seines Lebens lohnabhängig.

mehr...
Mumia Abu-Jamal am internationalen Tag der Menschenrechte

09.12.2010 - Die Deklaration der Menschenrechte durch die UNO im Jahr 1948 jährt sich am morgigen Freitag, den 10. Dezember. Leider ist 62 Jahre später zu ...

Mumia Abu-Jamal lebensbedrohlich erkrankt - Gefängnis verweigert Behandlung - Unterstützung aus aller Welt

06.04.2015 - Am 30. März brach der afroamerkanische Journalist und politische Gefangene Mumia Abu-jamal aufgrund eines diabetischen Schocks im SCI Mahanoy Gefängnis ...

Aktueller Termin in Berlin

Syndikat Räumung

Tag X ist da - Syndikat hat Termin für die Räumung: 17. April | 9 Uhr   Kommt zahlreich zeigt euch kreativ & solidarisch!  Wir sind viele und wir bleiben alle! 

Freitag, 17. April 2020 - 09:00

Syndikat, Weisestr. 56, Berlin

Event in Graz

Open Music: Gabriele Mitelli European 4et

Freitag, 17. April 2020
- 20:00 -

WIST


Graz

Trap
Untergrund-Blättle