UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Die Werte: Gott hat sie nicht gemacht und auch sonst will es niemand gewesen sein | Untergrund-Blättle

505086

audio

ub_audio

Podcast

Kultur

Die Werte: Gott hat sie nicht gemacht und auch sonst will es niemand gewesen sein

Wie einst Fahnen und Feldzeichen hängen heute Werte in der Luft.

Frau kann sie selbst einem leicht unheimlichen neuen US-Präsidenten entgegenhalten und durch die Migrations- und Antimigrationsddebatte flattern sie ohnehin. Da wollte die InZeitung mal genauer wissen, was es denn damit eigentlich auf sich hat. Also lud sie die Philosophin Stefania Maffeis, den Theologen Magnus Striet und den Philosophen Urs Sommer zu einer Podiumsdiskussion. Es moderierten und trugen bei der Dekan der Freiburger Philosophischen Fakultät, Hans-Helmuth Gander und Alexander Sancho-Rauschel, Redakteur der InZeitung. Natürlich war die Diskussion zu komplex, um sie in einen Beitrag zu quetschen, wir haben uns hier vor allem auf die Frage konzentriert, woher Werte kommen und um es gleich zu sagen, zwei der üblichen Verdächtigen, Gott und die Kirche scheiden gleich mal aus, über den Freiburger SC kann man noch reden, wenigstens war kein Vertreter des Vereins da, um dies gleich zu dementieren. Als Einstieg diente der Titel von Urs Sommers Buch ’Werte - warum man sie braucht obwohl es sie gar nicht gibt’. Stattgefunden hat die Diskussion am 26. November in Freiburg

Creative Commons Logo

Autor: Jan Keetman

Radio: RDL Datum: 09.12.2016

Länge: 14:27 min. Bitrate: 154 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Die Hauptstadt erwartet den Putsch - Lyrik (17.09.1999)Anschlag - Bekanntmachung (26.09.1998)Der heilige Bund des Apparats - Ein unheiliges Triumvirat (17.01.2014)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Roland zh
Andreas Urs Sommer: «Werte. Warum man sie braucht, obschon es sie nicht gibt»Wenn Nato und EU «gemeinsame Werte» verteidigen

16.09.2016

- Alle reden diffus von «Werten». Werte sind eben keine Wahrheiten und gerade deshalb ein Fortschritt in der [...]

mehr...
Caracas, Veuezuela, Mai 2018.
Gegen ein US-gestütztes RegimeHände weg von Venezuela!

28.01.2019

- Wie auch immer man zur Amtsführung des venezolanischen Präsidenten Nicolás Maduro stehen mag, die Ablehnung des US-geführten Putsches in dem lateinamerikanischen Land sollte Minimalkonsens unter Linken sein.

mehr...
Französische Soldaten vor dem Louvre in Paris.
Über Lebenszweck und Lebensart„Unsere Art zu leben wurde angegriffen“

08.12.2015

- Auf der Trauerfeier für die Opfer der Anschläge vom 13. November verkündete Präsident Hollande: Die Anschläge „sind eine Aggression gegen unser Land, unsere Werte, unsere Jugend und unseren Lebensstil“.

mehr...
Bottled Life - Leben in Flaschen

17.09.2013 - Die Dokumention Bottled Life des schweizer Filmemachers Urs Schnell läuft seit vergangenem Donnerstag in den deutschen Kinos. Der richtig Film zur ...

Akademie der Weltreligionen

24.06.2010 - An Gott glauben ist das eine, entweder man tut es oder eben nicht, oder man fragt sich: wer/was ist eigentlich dieser Gott für mich? Was aber niemand von ...

Aktueller Termin in Frankfurt am Main

Silent march für Julian Assange

In Form eines Schweigemarschs tragen wir in aller Ruhe und Stille die Pressefreiheit zu Grabe und fordern die Freilassung von Julian Assange.

Sonntag, 11. April 2021 - 13:00

Weseler Werft, Eckhardtstraße, 60314 Frankfurt am Main

Event in Amsterdam

Molli Cafe

Sonntag, 11. April 2021
- 12:00 -

Molli Chaoot

Van Ostadestraat 55

1072 Amsterdam

Untergrund-Blättle