UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

"Aus neutraler Sicht" von Albert Jörimann - Charlie Hebdo deutsch | Untergrund-Blättle

505057

Podcast

Kultur

"Aus neutraler Sicht" von Albert Jörimann - Charlie Hebdo deutsch

Vor zwei Wochen ist sie erschienen, die erste deutschsprachige Ausgabe von Charlie Hebdo. Sie zeigt auf den ersten beiden Seiten, welche Unterschiede zwischen Frankreich und Deutschland im Umgang der Öffentlichkeit mit ihren Autoritäten bestehen.

Autor: Albert Jörimann

Radio: Radio F.R.E.I. Datum: 13.12.2016

Länge: 10:13 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Autogrammstunde im Salon du livre mit Jean Cabut in Paris, Frankreich.
Jean Cabut (13. Januar 1938 - 7. Januar 2015), genannt «Cabu»Der gewaltfreie Anarchist bei Charlie Hebdo

03.03.2015

- Die fünf Zeichner, die am 7. Januar 2015 bei Charlie Hebdo neben sieben weiteren Personen kaltblütig ermordet wurden, hiessen - oft mit Pseudonymen versehen - Charb, Wolinski, Cabu, Tignous und Honoré.

mehr...
Blick auf das 11. Arrondissement in Paris nach dem Attentat auf «Charlie Hebdo» am 7. Januar 2015.
Islamismus, Fremdenhass und NationalismusDas Attentat gegen Charlie Hebdo, Pegida und die Presse

08.01.2015

- Es ist verfehlt, den Fundamentalismus des Islam auf eine besondere Eigenschaft dieser Religion zurückführen zu wollen und sich dazu in das Studium des Koran und der arabischen Geistesgeschichte zu stürzen.

mehr...
«Moralinstanz Alice Schwarzer», Düsseldorfer Karneval 2014.
Kritik an der «Feministin» Alice SchwarzerAlice – who the Fuck ist Alice

13.01.2015

- Die Frage, wer Alice Schwarzer wirklich ist, lässt sich seit den Terroranschlägen von Paris auf die Satirezeitung Charlie Hebdo wirklich stellen. Eine Feministin sicherlich nicht, das wurde spätestens seit ihren letzten Veröffentlichungen deutlich.

mehr...
"Aus neutraler Sicht" von Albert Jörimann - Schweigen ist Tugend -

12.01.2015 - Schweigen ist eine Tugend, die sich nicht besonders eignet fürs Radio, und deshalb halt auch an dieser Stelle ein paar Worte zum Überfall auf die Redaktion des Charlie Hebdo in Paris:

Charlie Hebdo & die politischen/gesellschaftlichen Folgen

19.03.2015 - Am Samstag den 14. 03. 2015 war der Jurist, freie Journalist und RDL-Korrespondent im Whie Rabbit in Freiburg und berichtete dort in seinem Vortrag, der im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus stattfand, über den Anschlag auf das französische Satiremagazin Charlie Hebdo und den daraus reusltierenden Folgen für die französische Politik und Gesellschaft.

Dossier: Gilets Jaunes
Patrice CALATAYU (CC BY -SA )
Propaganda
Révolution essentielle

Aktueller Termin in Leipzig

Zwangsarbeit beim Rüstungskonzern HASAG. Der Werksstandort Leipzig im Nationalsozialismus und seine Nachgeschichte

Anne Friebel und Josephine Ulbricht präsentieren den Sammelband zu Zwangsarbeit im Leipziger Rüstungskonzern HASAG, der zu den grössten Profiteuren von NS-Zwangsarbeit im Zweiten Weltkrieg zählt. Anne Friebel und Josephine ...

Mittwoch, 1. Februar 2023 - 17:15 Uhr

Geisteswissenschaftliches Zentrum (GWZ) der Universität Leipzig, Beethovenstraße 15, 04107 Leipzig

Event in Hamburg

Tramhaus

Mittwoch, 1. Februar 2023
- 20:00 -

Komet

Erichstraße 11

20359 Hamburg

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle