UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Die Geschichte der Mainzer Strasse in Berlin | Untergrund-Blättle

505029

audio

ub_audio

Die Geschichte der Mainzer Strasse in Berlin

Wenn man sich die Geschichte einer Strasse genauer anschaut, entsteht ein vielschichtiger Mikrokosmos, der von der „grossen“ nationalen Geschichte ebenso viel erzählt wie von den individuellen Lebensgeschichten der Menschen, die dort gewohnt haben. Was war das für ein Viertel? Was für Leute lebten dort? Wer baute die Häuser, und wer zog ein? Gab es besondere Vorkommnisse? Wie sah der Alltag aus? Wie veränderten die politischen Verhältnisse – das Kaiserreich, Weimarer Republik, Nationlsozialismus, DDR und BRD – das Leben in der Strasse? Welche Ausgrenzungen fanden statt bzw. welche Freiräume entstanden? All diese Fragen können nicht grundlegend beantwortet werden, aber 23 Studierende des 8. Jahrgangs des Public History Master-Studiengangs an der Freien Universität Berlin sowie Christine Bartlitz vom Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam haben eine Annäherung unternommen. Auf der Webseite mainzerstrasse.berlin ist ein Internetprojekt zur Geschichte der Mainzer Strasse in Berlin-Friedrichshain entstanden. Von 1894, dem Baujahr der Strasse, bis heute. Jakob und Laura von der Redaktion Frequenzkonsum von Pi Radio haben mit Jakob gesprochen, der beim Projekt mitgemacht hat. http://mainzerstrasse.berlin/

Creative Commons Logo

Autor: Frequenzkonsum / Vosifa

Radio: Pi Radio Datum: 16.12.2016

Länge: 17:52 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Schöner Kämpfen in Berlin: Das Hauskollektiv der K9 - Die Geschichte der Hausbesetzung an der Kinzigstrasse 9 (06.11.2019)Der Drogenstamm - Birds Of Passage - Das grüne Gold der Wayuu (09.05.2019)Das anonyme Sterben der Obdachlosen - Extreme Form von Ausgrenzung (05.11.2018)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Das besetzte Haus Liebigstrasse 34 und Infoladen Daneben in BerlinFriedrichshain.
Als sich Wohnungssuchende noch ohne Makler*innen trafenSpaziergang auf den Spuren der Besetzung der Liebigstrasse 34 vor 30 Jahren

19.07.2020

- Das seit 21 Jahren querfeministische Wohnprojekt Liebigstrasse 34 feierte kürzlich seinen 30ten Geburtstag mit viel Musik und Kultur auf dem Dorfplatz vor dem Haus.

mehr...
Drei Flüchtlingsboote bei der Ankunft auf der Insel Lesvos, Griechenland.
Dokumentarfilm von Jakob PreussAls Paul über das Meer kam

26.08.2017

- „Als Paul über das Meer kam“ erzählt exemplarisch anhand eines Flüchtlings die gesamte Odyssee vom gefährlichen Aufbruch bis zum bürokratischen Monster Asylantrag.

mehr...
Blick auf die Nordküste von Lesbos zwischen den Ortschaften Molivos und Sykaminia.
Jakob Preuss: Als Paul über das Meer kamGrenzgänge eines Dokumentaristen

27.09.2017

- Ein Mann hat einen meterhohen Lichtmast erklommen, der noch viel höher ist als der Grenzzaun daneben.

mehr...
Vor 26 Jahren wurde die Mainzer Strasse geräumt

22.11.2016 - In den Tagen vom 12. bis zum 14. November wurde der ’kurze Sommer der Anarchie’ in Ostberlin mit einem martialischen Polizei-Einsatz beendet: ...

Mainzer Hausbesetzung von Räumung bedroht

17.08.2012 - Gespräch vom 15. August 2012 über die Austrasse 7 in Mainz, einem seit dem 3. August ’instandbesetzten’ Gebäudekomplex. In dem Anwesen, das ...

Aktueller Termin in Den Haag

Anarchistische Boekenwinkel Opstand

De Haagse anarchistische boekenwinkel Opstand is naast een boekenwinkel ook een plek om samen te komen en te discussiëren. Je kunt altijd binnenlopen voor de laatste informatie over acties en voor koffie of thee. Naast boeken over tal ...

Freitag, 18. September 2020 - 15:00

De Samenscholing, Beatrijsstraat 12, 2531 Den Haag

Event in Berlin

  KUINABASHI is three trio imporvised ...

Freitag, 18. September 2020
- 18:00 -

Teepeeland

Schillingbrücke 3

10243 Berlin

Trap
Untergrund-Blättle