UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Recycling: ’Hamburgs Kampf gegen widerständige Orte endet nicht’ (04.12.16) | Untergrund-Blättle

505018

audio

ub_audio

Audio Archiv

Gesellschaft

Recycling: ’Hamburgs Kampf gegen widerständige Orte endet nicht’ (04.12.16)

Recycling: Hamburgs Kampf gegen widerständige Orte endet nicht: Das Kollektive Zentrum (KoZe) und die Strafprozesse gegen Aktivist_innen. Auch wenn das KoZe nun von den Aktivist_innen geräumt ist, befinden sich einige noch in einem Strafprozess. Am 9.12. geht der Strafprozess weiter, der im Zusammenhang mit dem ersten Polizeieinsatz gegen das Kollektive Zentrum (KoZe) in Hamburg gestartet ist. Der erste von insgesamt zwei grossen Polizeieinsätzen war äusserst brutal und kompromisslos. Es war ein Angriff auf das KoZe insgesamt und all die Projekte, die sich gegen die gegenwärtige Politik in Hamburg richteten. Wir werden mit betroffenen Aktivist_innen vom KoZe sprechen, darüber was die Ideen hinter dem KoZe waren und damit darüber, was die Polizei mit ihren Aktionen zerstört hat. Die Aktionen der Hamburger Polizei und Politik sollen dabei kontextualisiert und in einen grösseren Zusammenhang gestellt werden. Nicht zuletzt soll es in der Sendung auch darum gehen, über den Strafprozess zu sprechen und für ihn eine Öffentlichkeit und breitere Kritik an den Hamburger Verhältnissen zu schaffen.’

Creative Commons Logo

Autor: recycling


Radio: FSK
Datum: 04.12.2016

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Demozug der G20Protestwelle in Hamburg, 2.
Wie die Zivilgesellschaft verhindern kann, dass die Stadt zur demokratiefreien Zone wirdG20 in Hamburg

05.07.2017

- Der G20-Gipfel kommt nach Hamburg und alle rüsten auf: Polizei, Medien und GegendemonstrantInnen. Die Grundstimmung: Angst.

mehr...
Rote Flora in Hamburg.
Ein Gespräch mit Niels BoeingRecht auf Stadt

15.03.2014

- Recht auf Stadt, als Gegenbewegung zum Kapitalismus. Wie weiter nach dem „Gefahrengebiet”? Ein Gespräch mit Niels Boeing.

mehr...
Polizeieinsatz in Hamburg anlässlich der G20 Proteste.
Strategische Überlegungen nach der Niederlage gegen G20Der Kampf gegen die Sicherheitsideologie

14.08.2017

- Der Protest gegen G20 war eine Niederlage für die Linke. Zwar war er wichtig und hat im Einzelnen zahlreiche Erfolge zu verzeichnen.

mehr...
Grosseinsatz der Polizei im Hamburger Kollektiven Zentrum (KoZe)

02.09.2015 - Hamburg. Die Stadt in der du nur leben kannst, wenn du gar kein oder einen Haufen Geld hast. Wohnraum ist hier mittlerweile zum Luxusgut verkommen. ...

Recycling: Wogegen und Wofür? Antifaschistische Stadtteilarbeit (04.03.2019)

04.03.2019 - Recycling: Wogegen und Wofür? Antifaschistische Stadtteilarbeit. Die Gesellschaft und Politik in Deutschland werden immer rechter und ...

Aktueller Termin in Berlin

Syndikat Räumung

Tag X ist da - Syndikat hat Termin für die Räumung: 17. April | 9 Uhr   Kommt zahlreich zeigt euch kreativ & solidarisch!  Wir sind viele und wir bleiben alle! 

Freitag, 17. April 2020 - 09:00

Syndikat, Weisestr. 56, Berlin

Event in Graz

Open Music: Gabriele Mitelli European 4et

Freitag, 17. April 2020
- 20:00 -

WIST


Graz

Trap
Untergrund-Blättle