UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Racial Profiling zum Jahreswechsel in Köln | Untergrund-Blättle

504945

audio

ub_audio

Podcast

Politik

Racial Profiling zum Jahreswechsel in Köln

Erst letztes Jahr im Dezember hat das Bundesverfassungsgericht über einen Polizeikessel von 2013 in Frankfurt entschieden.

Die Richter meinen, dass dieser rechtens gewesen sein soll. In solchen Polizeikesseln geht es um einen Generalverdacht über viele Menschen. Damals in Frankfurt sassen hunderte Menschen unschuldig 9 Stunden im Kessel fest. Über Polizeikessel gibt es zahlreiche Gerichtsurteile, die auch schon anders ausgefallen sind. Menschenrechtler kritisieren diese Praxis der Polizeigewalt scharf. Beim Jahreswechsel in Köln kam ebenfalls wieder ein Polizeikessel zum Einsatz. Eingekesselt wurden vornehmlich junge Männer mit dunkler Hautfarbe. Mit einem Grosseinsatz der Polizei in Köln zum Jahreswechsel sollten sexuelle Übergriffe verhindert werden. Denn solche sexuellen Übergriffe überschatteten in Köln die Silvesternacht von 2015 zu 2016. Vor allem Menschen mit Migrationshintergrund werden beschuldigt für die sexuellen Übergriffe vor einem Jahr verantwortlich zu sein. Und die Kölner Polizei reagierte am Wochenende mit rassistischer Einsatzmoral. Was genau in der Silvesternacht abgelaufen ist hat der freie Journalist Sebastian Weiermann beobachtet

Creative Commons Logo

Autor: Tagesaktuelle Redaktion

Radio: corax Datum: 03.01.2017

Länge: 09:29 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Übergriffe und Randale in Köln: „Die sind so!“ - Flüchtlinge aus islamischen Staaten „passen nicht zu Deutschland“ (07.03.2016)Aufregung in Frankreich wegen geplantem Verbot, Polizei zu filmen - In Deutschland das bereits praktiziert … (16.12.2020)Kommentar zum Köln-Blog - „Flüchtlinge aus islamischen Staaten ‚passen nicht zu Deutschland’“ (20.05.2016)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Flashmob gegen Männergewalt auf der Treppe vom Bahnhofsvorplatz Köln hoch zum Kölner Dom in Reaktion auf die sexuellen Übergriffen in der Silvesternacht 20152016.
Ein antirassistischer NachschlagKöln: Doch keine „Terrornacht der Nafris“

29.09.2017

- In der Silvesternacht 2015/16 entdeckte Deutschland plötzlich den Sexismus und das Patriarchat.

mehr...
Stadtpolizei, GeneralWilleStrasse, ZürichEnge.
Personenkontrollen in Zürich und UmgebungÜber die schmerzhafte Erfahrung des Racial Profiling

08.08.2017

- Racial Profiling ist – entgegen der Behauptungen der öffentlichen Ämter – in Zürich und Umgebung ein riesiges Thema.

mehr...
Polizeiauto im Einsatz.
Institutioneller Rassismus bei der Schweizer PolizeiBlack Lives Matter

26.10.2016

- Der Autor dieses Berichts ist dunkelhäutig.

mehr...
Kampagne Stoppt Racial Profiling

20.08.2013 - Etwas, was leider immer wieder vorkommt, ist dass die Bundespolizei Menschen lediglich aufgrund ihrer Hautfarbe kontrollieren - ohne weitere ...

Polizeikessel von Juni 2013 war angeblich rechtmässig

19.12.2016 - Das Bundesverfassungsgericht hat letzte Woche entschieden: der Polizeikessel bei der Blockupy-Demo im Juni 2013, habe keine Grundrechte der Demonstranten ...

Aktueller Termin in Düsseldorf

Gewerkschaftliche Erstberatung | Asesoría laboral

12/04/2021 - 17:00 - 20:00 FAUD-Lokal Volmerswertherstr.6 Düsseldorf

Montag, 12. April 2021 - 17:00

V6, Volmerswertherstraße 6, 40221 Düsseldorf

Event in Zürich

Wonk Unit

Montag, 12. April 2021
- 21:00 -

Dynamo

Wasserwerkstrasse 21

8006 Zürich

Untergrund-Blättle