UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Die Landlosenbewegung und ihr Bildungssystem in Brasilien | Podcast | Untergrund-Blättle

504409

Podcast

Politik

Die Landlosenbewegung und ihr Bildungssystem in Brasilien

Flächendeckend basisdemokratisch organisiert ist die Bewegung der Landarbeiter_innen in Brasilien, die ’Movimento dos Sem Terra’- portugiesisch für Bewegung der Landlosen (abgekürzt unter dem namen MST).

Diese spielt im Folgenden eine Rolle. Seit nunmehr über 30 Jahren kämpfen Hunderttausende Menschen, auch in der erwähnten Bewegung, darum, Land zu befreien, es gemeinschaftlich zu organisieren und an die nächsten Generationen vererben zu können. Eine Delegation mit 15 Metallarbeiter_innen aus ganz Deutschland u.a. aus Halle besucht derzeit eine Bildungseinrichtung der Bewegung der Landarbeiter im Bundesstaat Sao Paulo, Nationalen Schule Florestan Fernandes. Wir sprachen mit Thomas Steinhäuser. Er leitet die Delegation und arbeitet als Bevollmächtigter der IG Metall Suhl-Sonneberg.

Creative Commons Logo

Autor: Tagesaktuelle Redaktion

Radio: corax Datum: 13.03.2017

Länge: 11:47 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Generalstreik in Chile - Interview (11.02.2014)Für den Erhalt des Jugendzentrum «Friedrich Dürr» in Mannheim - Zum Antrag der CDU bezüglich der Kürzung der Zuschüsse (10.12.2017)Brasilien zwischen Korruption und Machtkämpfen - Nach dem Amtsenthebungsverfahren gegen Dilma Rousseff (22.07.2016)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Proteste in São Paulo im Juni 2013.
Interview mit einer Studentin der Landesuniversität von CampinasGeneralstreik in Brasilien

19.07.2013

- Ein Interview mit Marie Christine, ­Studentin an der Landesuniversität von Campinas (UNICAMP) in São Paulo und Aktivistin der Jugendorganisation Juventude Às Ruas und der Liga für Revolutionäre Strategie.

mehr...
Klimastreik in Basel, 18.
Alle auf die StrasseKlimademo am 2. Februar

01.02.2019

- Vor knapp zehn Tagen sind über 22’000 junge Menschen schweizweit auf die Strasse gegangen.

mehr...
Platz in Gioia Tauro.  [[:c:User:{{{1}}}|{{{1}}}]]
Hintergründe zum jüngsten rassistischen Mord in ItalienDie Jagd auf die Armen ist eröffnet

18.06.2018

- Am Samstag, 2. Juni wurde im kalabresischen Gioia Tauro (Süditalien) der Landarbeiter und Gewerkschafter Soumaila Sacko erschossen. Interview über die Hintergründe dieses Mordes mit Maurizio, der im sozialen Zentrum Ex OPG occupato Je so’ pazzo in Neapel aktiv ist.

mehr...
MST - Movimento sem Terra - aktueller Bericht der Landlosenbewegung in Brasilien

11.09.2019 - Zweisprachig brasilianisch mit deutscher Übersetzung MST - Movimento dos Trabalhadores Rurais Sem Terra http://www.mst.org.br/ Info- und ...

Movimento dos Trabalhadores Rurais Sem Terra - MST Bewegung der Landlosen

20.04.2018 - Zweisprachig brasilianisch-portugiesisch deutsch Festival Latino: Brasilien Der Kampf ums Land Vortrags- und Disk Veranstaltung Uni Mannheim am 20.April ...

Dossier: Klimawandel
Klimawandel
Propaganda
Helene Fischer: Von Kinderhand für mich gemacht

Aktueller Termin in Düsseldorf

Hengameh Yaghoobifarah liest aus Ministerium der Träume

»Ministerium der Träume« ist ein Roman über Wahl- und Zwangsfamilie, ein Debüt über den bedingungslosen Zusammenhalt unter Geschwistern, das auch in die dunklen Ecken deutscher Gegenwart vordringt.

Mittwoch, 20. Oktober 2021 - 20:00

Zakk, Fichtenstraße 40, 40233 Düsseldorf

Event in Zürich

Buchtaufe & Podiumsgespräch „Deregulation und Restauration“

Mittwoch, 20. Oktober 2021
- 19:30 -

Sphères

Hardturmstrasse 66

8005 Zürich

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle