UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Der Zürcher Women's March richtete sich nicht bloss gegen Trumps Sexismus | Untergrund-Blättle

504366

audio

ub_audio

Audio Archiv

Gesellschaft

Der Zürcher Women's March richtete sich nicht bloss gegen Trumps Sexismus

„My Body, my Choice“. Mit solchen und ähnlichen Parolen gehen momentan weltweit vorwiegend westliche Frauen auf die Strasse, mit ihren pinken Hüten, den sogenannten Pussyhats,. Gerade mal einen Tag nach Trumps Amtsantritt vor 3 Monaten, protestierten in den Staaten rund 3 Millionen Menschen am Women’s March. So auch am vergangenen Wochenende in Zürich, unterstützt von zahlreichen Organisationen und politischen Parteien. Mehrere Tausend Frauen zogen gemeinsam durch die Stadt um für ihre Rechte einzustehen. Sie demonstrierten für Lohngleichheit, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie für Solidarität und Respekt. Die Präsidentin der Jungen Grünen Schweiz, Judith Schmutz, erklärt Salim Staubli, weshalb die Frauen, trotz rechtlicher Gleichberechtigung von Mann und Frau, auf die Strasse gehen.

Creative Commons Logo

Autor: Salim Staubli

Radio: RaBe Datum: 20.03.2017

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Pyros gegen das Patriarchat - Das war das 8. März-Wochenende in Zürich (13.03.2020)Trump not welcome! - WEF 2018 in Davos (11.01.2018)Jeder Tag ist Frauen*kampftag! - Gewalt an Frauen* (11.03.2019)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Women’s March in den USA, Januar 2017.
Potentiale und HerausforderungenPinke Strick-Ins und eine antikapitalistische Feministin im Kaufleuten

10.04.2017

- Innerhalb von zehn Tagen fanden in Zürich gleich drei Frauen*demonstrationen statt. Wenngleich sich diese in ihrem Protestcharakter, den Inhalten sowie der Teilnehmer*innenzahl erheblich unterschieden – Zürich erlebte einen feministischen Frühlingsbeginn!

mehr...
Bewegte Geschichte – einige Plakate des Zürcher Frauen*bündnisses.
Das 8. März-Frauen*bündnis im Gespräch«Das Patriarchat ist genausowenig reformierbar wie der Kapitalismus»

08.03.2018

- Seit rund dreissig Jahren organisiert das Frauen*bündnis die Demonstration zum internationalen Frauen*kampftag am 8. März in Zürich.

mehr...
zVg
Frauenstreik 2019Wenn Frau* will, steht alles still

13.06.2019

- Ob auf der Strasse, in der Kirche oder zu Hause: Am 14. Juni gehört Basel ganz den Frauen und queeren Menschen.

mehr...
Bericht zur Demo ’My Body - My Choice!’

26.11.2016 - Ein Bericht zur Demo ’My Body - My Choice!’ und Infos über das sog. ’Treffen Christlicher Lebensrecht-Gruppen’ Im Rahmen der Sendung ...

Feministische Psychatriekritik

20.02.2018 - Eine Grundforderung feministischer Politiken ist ’my body, my choice’, also ’mein Körper, meine Entscheidung’. Gemeint ist damit, ...

Aktueller Termin in Berlin

Anarchokommunistischer Stammtisch

Jeden ersten Freitag im Moment, offener Anarchokommunistischer Stammtisch in der Baiz! "If we can’t drink it’s not our revolution!" The monthly anarchocommonist reunion!

Freitag, 5. Juni 2020 - 13:15

Baiz, Schönhauser Allee 26 A, 10435 Berlin

Event in Hamburg

Ash Return

Freitag, 5. Juni 2020
- 21:00 -

Hafenklang

Große Elbstraße 84

22767 Hamburg

Trap
Untergrund-Blättle