UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Mögliches Demonstrationsverbot zu G-20 in Hamburg | Untergrund-Blättle

504164

Podcast

Politik

Mögliches Demonstrationsverbot zu G-20 in Hamburg

Hamburg wird zum G-20 Gipfel im Juli die wohl grössten Proteste seit Jahren erleben. So kündigt es das Bündnis "Grenzenlose Solidarität statt G20" an.

Am vergangenen Wochenende veranstaltete das Bündnis eine Aktionskonferenz zur Vorbereitung der Proteste. Etwa 800 Menschen aus ganz Europa nahmen an der Konferenz im Millerntorstadion in Hamburg teil. In zahlreichen Arbeitsgruppen wurden konkrete Aktivitäten gegen den G20-Gipfel geplant. Kurz vor der Konferenz kündigten die Hamburger Behörden und die Polizei bei einem Kooperationsgespräch an, die gesamte Hamburger Innenstadt zum G-20 Gipfel für Demonstrationen sperren zu wollen. Die Polizei hat dazu eine Karte erstellt, in der eine mögliche Verbotszone für Proteste eingezeichnet ist. Das Bündnis „Grenzenlose Solidarität statt G20“ kritisiert diese Ankündigung. Wie sprachen mit der Sprecherin des Bündnis, Emily Laquer, über diese Androhung der Stadt und der Hamburger Polizei.

UPDATE:

Die Stadt Hamburg verspricht, die Demonstrationen zum G-20 Gipfel in Hamburg zuzulassen.

Das berichtet das Neue Deutschland auf seiner Internetseite. Nach Angaben von Justizsenator Till Steffen dürften die Gegner des G20-Gipfels in Hamburg in der Nähe der Veranstaltung demonstrieren. Laut Steffen sei sich der Senat darin einig, dass es keine Verbotszone für Demonstrationen geben werde.

Autor: Tagesaktuelle Redaktion

Radio: corax Datum: 12.04.2017

Länge: 10:07 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Demozug der G20-Protestwelle in Hamburg, 2. Juli 2017.
Wie die Zivilgesellschaft verhindern kann, dass die Stadt zur demokratiefreien Zone wirdG20 in Hamburg

05.07.2017

- Der G20-Gipfel kommt nach Hamburg und alle rüsten auf: Polizei, Medien und GegendemonstrantInnen.

mehr...
Den Widerstand ins Rollen bringenSonderzug zum G20 Gipfel in Hamburg

05.07.2017

- Du willst den G20 in Hamburg mal so richtig die Meinung geigen?

mehr...
Aktueller Stand der G20-Gegenproteste nach dem 5. Kooperationsgespräch

02.06.2017 - Hamburg wird zum G-20 Gipfel am 08. Juli die wohl grössten Proteste seit Jahren erleben.

Anwälte und Anwältinnen klagen gegen Verfassungsbruch durch Hamburger Senat und Polizei beim G20-Gipfel

10.01.2018 - Vier Anwälte und Anwältinnen verklagen die Stadt Hamburg, weil diese Grundrechte während des G20-Gipfels verletzt habe. Ihrer Ansicht nach war der Einsatz der Polizei rechtswidrig.

Dossier: Atomkraft
RhinoMind (   - )
Propaganda
Burger Würger

Aktueller Termin in Düsseldorf

Düsseldorfer Tauschring: Frühstück

Der Tauschring Düsseldorf lädt zum Frühstück ein. Infos und Austausch für alle Interessierten

Montag, 6. Februar 2023 - 10:30 Uhr

Zakk, Fichtenstraße 40, 40233 Düsseldorf

Event in Zürich

The Black Angels

Montag, 6. Februar 2023
- 19:00 -

Dynamo (Saal)

Wasserwerkstrasse 21

8006 Zürich

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle