UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Ein Leitfaden der GEW gegen Abschiebungen aus pädagogischen Einrichtungen | Untergrund-Blättle

503620

audio

ub_audio

Ein Leitfaden der GEW gegen Abschiebungen aus pädagogischen Einrichtungen

Erst vor Kurzem hatte die Abschiebung direkt aus dem Unterricht zweier Schulen hierzulande für reichlich Entsetzen gesorgt. Eine 14-jährige in Deutschland geborene wurde letzten Monat aus dem Unterricht an ihrer Duisburger Schule geholt. Sie sollte mit ihrer nepalesischen Familie abgeschoben zu werden. Noch in derselben Woche wurde ein 21-jähriger Afghane aus seiner Nürnberger Berufsschulklasse herausgeholt. Das hatte dann zu massiven spontanen Protesten geführt. Es häufen sich daraufhin natürlich die Spekulationen, ob dieses Vorgehen nun zur Regel werden soll. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat sich inzwischen dazu geäussert und meinte, solche Abschiebungen direkt aus der Schule heraus sollten in Zukunft die Ausnahme bleiben. Direkt ausgeschlossen hat er es damit jedoch nicht. Natürlich gibt es jetzt viele PädagogInnen, die sich fragen, wie sie im Falle einer Abschiebung in ihren Klassen einzelne Schüler schützen können. Die GEW hat mit einen Leitfaden darauf reagiert, den sie gemeinsam mit einem Juristen bearbeitet haben. Mit Anton Salzbrunn von der GEW haben wir gesprochen.

Creative Commons Logo

Autor: Tagesaktuelle Redaktion

Radio: corax Datum: 26.06.2017

Länge: 07:11 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Willkommen hinterm Stacheldraht?! - Wird Asylrecht ausgehöhlt? (13.04.2016)“Wir wollen das Leben für alle Bewohner so sicher wie möglich gestalten” - Libanon: Besuch im Flüchtlingslager Ain el-Hilweh (17.03.2015)Die Apokalypse der Pädagogik - Eugène Ionescos komisches Drama «Die Unterrichtsstunde» (15.07.2014)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Europäischer Grenzzaun in der Spanischen Exklave Melilla.
Blackbox Abschiebung: Geschichten und Bilder von Leuten, die gerne geblieben wärenZombie-Migrationspolitik und der Kampf um Rechte

18.01.2016

- Militiadis Oulios Untersuchung „Blackbox Abschiebung“ nimmt die deutsche und europäische Abschiebepolitik unter die Lupe. Dabei lässt er auch die zu Wort kommen, die „gerne geblieben wären“.

mehr...
Karin Beate Nøsterud  norden.org
Anmerkungen zu Schulbetrieb und NotengebungLernen im Kapitalismus

21.08.2015

- In ihrer Dialektik der Aufklärung formulieren Theodor W. Adorno und Max Horkheimer eine grundsätzliche Kritik an der Pädagogik: „Furchtbares“, so schreiben sie, „hat die Menschheit sich antun müssen, bis das Selbst, der identische, zweckgerichtete, männliche Charakter des Menschen geschaffen war, und etwas davon wird noch in jeder Kindheit wiederholt.“

mehr...
Hochhaus in BerlinGropiusstadt.
Kirsten Heisig: Das Ende der Geduld. Konsequent gegen jugendliche Gewalttäter.Plädoyer für Überwachung

23.09.2011

- Kirsten Heisig wandelt zwar im Denkgefolge Sarrazins, macht allerdings keinerlei Aussagen zu Muslimen an sich. Dafür plädiert sie für ein umfassendes Überwachungssystem in ’gefährdeten Bezirken’ nach dem Vorbild der USA.

mehr...
Bundeswehr an den Schulen - Eltern können Nein sagen - Kurzfassung

19.03.2011 - Zumindest für ihre Kinder. Das meint auch terres des hommes. Terre des hommes und andere Organisationen wie die GEW (Gewerkschaft Erziehung und ...

Bundeswehr an den Schulen - Eltern können Nein sagen - Langfassung

18.03.2011 - Zumindest für ihre Kinder. Das meint auch terres des hommes. Terre des hommes und andere Organisationen wie die GEW (Gewerkschaft Erziehung und ...

Aktueller Termin in Berlin

Rheinmetall Entwaffnen Berlin - Offenes Treffen

Trotz der Coronapandemie läuft die Rüstungsproduktion weiter - unser Kampf dagegen aber auch: Das antimilitaristische Bündnis Rheinmetall Entwaffnen Berlin lädt zum offenen Treffen ein: Aktuell planen wir einen Aktionstag im August ...

Montag, 13. Juli 2020 - 18:00

Mariannenplatz (Kreuzberg), Mariannenplatz, 10997 Berlin

Event in Wien

Ms. Lauryn Hill

Montag, 13. Juli 2020
- 16:30 -

METAStadt

Otto-Neurath-Gasse 3

1220 Wien

Trap
Untergrund-Blättle