UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Kein Raum für Sexismus, Homophobie und religiösen Fundamentalismus | Podcast | Untergrund-Blättle

503589

Podcast

Gesellschaft

Kein Raum für Sexismus, Homophobie und religiösen Fundamentalismus

Unter diesem Motto zogen am Dienstagnachmittag rund 200 Demonstrierende durch die Marburger Innenstadt.

Protestiert wurde insbesondere gegen die Vergabe des Lokschuppens an ein Bieterkonsortium unter Federführung der Firma Schneider, dessen Teil der Christus-Treff ist. Zum Zeitpunkt der Demonstration waren weder die geschäftlichen Beziehungen mit dem anderen verbliebenen Bieter, Christmann+Pfeifer (C+P), beim Ausbau des Stammsitzes der Firma Schneider in Fronhausen bekannt, noch dass die angeblichen Konkurrenten sich zu einer Bietergemeinschaft um den Marburger Ringlokschuppen kartellieren würden, wie es nun bekannt wurde. Der Kritik am Christus-Treff wurde in Marburg der Vorwurf der Kindlichkeit, Intoleranz, Inkompetenz und Unsachlichkeit entgegengehalten, so in der Berichterstattung der Oberhessischen Presse vom 7.06. d.J. zur öffentlichen Anhörung der verbliebenen Nutzungskonzepte. Dass davon keine Rede sein kann, hören wir in den folgenden Redebeiträgen vom Autonomen Schwulenreferat im AStA Marburg, Pro Choice Marburg, der Theologiefachschaft Roter Faden sowie vom Autonomen Frauen Lesben Referat Marburg, die auf der Demonstation am Dienstag gehalten wurden. Uns ist bislang keine Argumentation bekannt, die der hier geäusserten profunden Kritik qualitativ das Wasser reichen könnte. Doch hören Sie selbst.

Creative Commons Logo

Autor: Trotzfunk

Datum: 28.06.2017

Länge: 16:54 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Mono (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Shell: Der Öljäger in der Arktis - Die nächste grosse Ölwildnis (03.01.2014)Das Drama der gentechnisch veränderten Baumwolle in Indien - Das Drama der gentechnisch veränderten Baumwolle in Indien (05.07.2011)Kiel: Verbot von Fahrraddemonstration für Klimaschutz - Autobahn kein Ort für Demo gegen Autoverkehr? (11.12.2020)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
OccupyAktivist in London, 15.
Zur Kritik an OccupyFlucht in den Antikapitalismus

27.02.2013

- Vor zehn Jahren war es die Antiglobalisierungsbewegung, die in der radikalen Linken zwiespältige Gefühle wach rief. Man freute sich darüber, dass sich endlich Massen erhöben. Gleichzeitig missbilligte man, dass die Bewegung eine grundsätzliche Kritik

mehr...
Besuch von Bundespräsident Karl Carstens (Bildmitte) und seiner Ehefrau Veronika.
Von Palme über Barschel zu ColbyPolitische Morde in der alten und neuen Bundesrepublik Deutschland

20.02.2020

- Täter und Nutzniesser eines politischen Mordes müssen nicht identische Ziele verfolgen und auch nicht einzelne Individuen sein.

mehr...
Demonstration von und Verschwörungsgläubigen und Rechtsextremen als Vorabend Demo am 31.
Keine Grenzen zum AntisemitismusDie Verschwörung der Allmächtigen?

06.09.2020

- In letzter Zeit scheint es so, dass Verschwörungstheorien auf einen fruchtbaren Boden gestossen sind. Ein schwammiger Boden in Folge der staatlichen Massnahmen gegen die Eindämmung des Coronavirus.

mehr...
Streit um den Ringlokschuppen - ein Gespräch mit Konstantin Korn vom ASTA-Marburg

28.06.2017 - Dieses Gespräch mit Konstantin Korn vom Marburger ASTA führten wir am Dienstagnachmittag kurz vor einer Demonstration des ’Bündnisses gegen ...

Anrainer des Marburger Lokschuppens fordern Moratorium und Neustart

07.09.2017 - Das skurrile Ausschreibungsverfahren um den Lokschuppen, in dem kurz vor der entscheidenden Abstimmung im Marburger Stadtparlament Ende Juni die beiden ...

Dossier: Klimawandel
Klimawandel
Propaganda
Helene Fischer: Von Kinderhand für mich gemacht

Aktueller Termin in Berlin

Changing Cities – die Stadt von unten verändern!

Vortrag und Gespräch mit Inge Lechner Changing Cities, der Verein hinter dem Volksentscheid Fahrrad, ist gerade 6 geworden. Damit sind wir nicht mehr ganz so jung und haben auch schon einiges erlebt im Kampf für die Verkehrswende und ...

Montag, 29. November 2021 - 20:30

K19 Café, Kreutzigerstr. 19, 10247 Berlin

Event in Lausanne

La chorale anarchiste

Montag, 29. November 2021
- 19:00 -

Espace Autogéré

Rue Dr César-Roux 30

1011 Lausanne

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle