UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Zu antifeministischen Akteuren und deren Vernetzung | Untergrund-Blättle

503398

Podcast

Politik

Zu antifeministischen Akteuren und deren Vernetzung

Um Antifeministischen und genderkritischen Parolen etwas entgegenzusetzen ist es wichtig, Akteure und Gruppierungen zu erkennen, die solche Inhalte verbreiten.

Dazu ist neben der Broschüre auch eine neue Plattform online gegangen. Die sogenannte ’Agent*In’ veröffentlicht in einem Wiki Wissen, Daten, Fakten und Zusammenhänge über die Einflussnahme von antifeministischen Akteur*innen auf Politik und Öffentlichkeit. Dadurch können Interessierte gut nachvollziehen, wie die Akteur*Innen vernetzt sind und wie die Akteure und Akteurinnen sich auch geographisch ausbreiten. Antifeministische Gruppierungen sind inzwischen nämlich weltweit vernetzt. Mit jemandem, der an der Plattform mitarbeitet, mit Andreas Kemper, haben wir über die Plattform gesprochen

Autor: Tagesaktuelle Redaktion

Radio: corax Datum: 26.07.2017

Länge: 09:47 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Innenminister de Maizière auf der Pressekonferenz zum Linksunten-Indymedia-Verbot.
Wahlkampfmanöver in DeutschlandInnenminister verbietet Linksunten Indymedia

25.08.2017

- Mitten im Wahlkampf verkündet das Bundesinnenministerium das Verbot der linken Plattform.

mehr...
Mario Sixtus
Berühren sich die politischen Extreme?Ist linksradikal gleich rechtsradikal oder was leistet das Hufeisenmodell der Extremismustheorie

13.03.2021

- Nicht erst seit dem Rechtsruck in Gestalt der AfD gibt es die Extremismustheorie.

mehr...
Datencenter von Facebook in Prineville, Oregon, USA.
Facebook & Co.Anarchie in «sozialen» Netzwerken

25.01.2014

- Auf Nadir ist seit längerem ein Text zu finden, der die Benutzung von Facebook durch Linke Gruppen ablehnt. Gilt er auch für Anarchist:innen, die explizit nicht angesprochen werden? Er scheint kaum Wirkung zu entfalten.

mehr...
Christlich - fundamentalistischer Agitation nicht das Internet überlassen.

27.04.2018 - Habt ihr euch schon mal gefragt wie Suchmaschinen zum Beispiel Google entscheiden, wie die Ergebnisseiten zu Suchbegriffen sortiert werden? Das wird ja ...

Barrierfrei Posten - Interview mit Anna-Lena Stein

05.05.2021 - Das Internet ist für alle da? Weit gefehlt – viele Menschen können Inhalte im Netz nicht lesen, nicht hören, nicht sehen oder nicht verarbeiten und [...]

Dossier: Israel und Palästina
Justin McIntosh
Propaganda
Justin McIntosh

Aktueller Termin in Leipzig

Buchvorstellung | Brasilien über alles - Bolsonaro und die rechte Revolte

translib

Montag, 27. Juni 2022 - 19:00 Uhr

translib, Goetzstraße 7, 04177 Leipzig

Event in Mainz

Attila the Stockbroker

Montag, 27. Juni 2022
- 21:00 -

Hafeneck

Frauenlobstraße 93

55118 Mainz

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle