UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Über den Justizmord an den Anarchisten Sacco und Vanzetti von 1927 | Untergrund-Blättle

503267

Podcast

Kultur

Über den Justizmord an den Anarchisten Sacco und Vanzetti von 1927

Nicola Sacco und Bartolomeo Vanzetti - die beiden italienischen Immigranten wurden am 23. August 1927 von der US-amerikanischen Justiz hingerichtet.

Der Justizmord, der auch ein Klassenmord war, jährt sich in diesem Jahr zum 90. Mal. Sacco und Vanzetti waren beide in der anarchistischen Arbeiterbewegung organisiert. Das passte der US-amerikanischen Regierung zu dieser Zeit nicht. Somit waren Nicola und Vanzetti willkommene Vorzeigeverbrecher für die Öffentlichkeit. Die Verurteilung und Hinrichtung der beiden löste eine internationale Protestwelle aus und war Animation für viele Lieder, Bücher und Filme. Hier ein Kalenderblatt über den Mord an Sacco und Vanzetti.

(Vertonung + Erweiterung des dazugehörigen Kalenderblatts)

Autor: Tagesaktuelle Redaktion

Radio: corax Datum: 23.08.2017

Länge: 08:46 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Am bekanntesten ist Mühsams Einsatz für die Freilassung von Max Hoelz (hier links im Bild im Juli 1928), der für seine spektakulären militanten Aktionen während des Mitteldeutschen Aufstands als «deutscher Robin Hood» gefeiert wurde.
'An den Kerkertoren hat der Bruderzwist zu schweigen'Erich Mühsams Aktivität für die Rote Hilfe Deutschlands

09.06.2016

- Anarchistischer Schriftsteller, Bohemien, Räterevolutionär - und Aktivist der Roten Hilfe Deutschlands: Zu den weniger bekannten Aspekten von Erich Mühsams Leben und Wirken gehören sein Engagement in der KPD-nahen Solidaritätsorganisation und sein Einsatz für politische Gefangene.

mehr...
Jeff Sessions: US-Justizminister und oberster US-Staatsanwalt.
Vorgaben für Staatsanwälte und RichterUS-Justiz für viele Jahre rechtsextrem besetzen

12.12.2017

- Der neue US-Justizminister Jeff Sessions sorgt für libertäre und fundamentalistische Richter.

mehr...
Laut einer Studie, welche die Grossbank HSBC in Auftrag gegeben hat, liegt die Schweiz bei den beliebtesten Länder für Expats auf Platz 5. Hier das Nord Stream Bürogebäude in Zug, Schweiz.
Prototyp des neoliberalen ZeitgeistsExpats sind besonders gehätschelte Immigranten

04.10.2017

- Nützliche, ausländische Kaderleute erhalten Steuerprivilegien und müssen sich nicht integrieren.

mehr...
Der Prozess um Sacco und Vanzetti

06.12.2017 - Nicola Sacco und Bartolomeo Vanzetti waren zwei italienische Immigranten und Anarchisten, die in den USA lebten. Vor 90 Jahren wurden die beiden für ein Verbrechen hingerichtet, das sie höchstwahrscheinlich gar nicht begangen haben.

Lampedusa - wo die Schemata der Migrationspolitik explodieren. Gesamtversion des Focus-Interviews mit Nicola Grigion

08.04.2011 - Lampedusa wurde gar nicht von Strömen illegaler Migrantinnen überschwemmt. Sondern von der italienischen Regierung.

Dossier: Edward Snowden
Felipe Crespo
Propaganda
Too many cops, too little justice

Aktueller Termin in Düsseldorf

Düsseldorfer Tauschring: Frühstück

Der Tauschring Düsseldorf lädt zum Frühstück ein. Infos und Austausch für alle Interessierten

Montag, 6. Februar 2023 - 10:30 Uhr

Zakk, Fichtenstraße 40, 40233 Düsseldorf

Event in Zürich

The Black Angels

Montag, 6. Februar 2023
- 19:00 -

Dynamo (Saal)

Wasserwerkstrasse 21

8006 Zürich

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle