UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Podiumsdiskussion: Gegenöffentlichkeit in Zeiten von ’Fake News’ und ’Lügenpresse’ | Untergrund-Blättle

503192

Podcast

Politik

Podiumsdiskussion: Gegenöffentlichkeit in Zeiten von ’Fake News’ und ’Lügenpresse’

Pegida schimpft über die „Lügenpresse’ und Trump verbreitet „Fake News’.

Die Zeit der Alternativlosigkeit ist vorbei - aber die Alternative scheint jetzt von rechts zu kommen. Da bleibt der Linken als Gegenpol der Status quo. Radikale Medienkritik ist out und Gegenöffentlichkeit klingt nach einem Möbel aus verschwörungstheoretischen „Echokammern’ der sozialen Medien. Dort kann ohnehin jede_r (fast) alles veröffentlichen. Wozu also noch selbst eigene Medien machen? Ist das nicht ein umständliches Relikt aus der Zeit, wo noch Comuniqués auf Tonband gelesen wurden? Stärkt der Ruf nach Medienkritik und alternativen Medien nicht die Falschen? Oder ist sogar einfach schon alles gesagt? Für was braucht es Gegenöffentlichkeit? Kritisieren die diversen öffentlich-rechtlichen Formate nicht viel besser und wirksamer als wir? Wer ist die Zielgruppe von Gegenöffentlichkeit? Gegen wen oder was richten wir uns? Welche Formen und Inhalte besitzen noch Sprengkraft? Diese Fragen bildeten die Basis für die mit Alex Körner von Radio Corax Halle, Georg Restle, Redaktionsleiter bei ’Monitor’ (WDR), und dem freien Journalisten Peter Nowak. Die Podiumsdiskussion fand am 23. Juni 2017 im Rahmen der Feierlichkeiten zum 40. Geburtstag von Radio Dreyeckland statt

Autor: Fabian, Johanna

Radio: RDL Datum: 05.09.2017

Länge: 01:53:04 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
citylovesyou_ffm
Linke Medienkritik vor dem Hintergrund des aktuellen MedienwandelsMedien und Gegenöffentlichkeit

19.10.2016

- Die aggressiven Sprechchöre von Pegida und Co.

mehr...
Teilnehmer einer Pegida-Demo in Frankfurt, April 2015.
Volker Lilienthal, Irene Neverla (Hg.): LügenpresseDie Wahrheit der Medien

06.01.2021

- Ein politisches Schlagwort rüttelt am Grundverständnis der Presse. Ein Sammelband versucht sich an einer besonnenen Einordnung.

mehr...
Siebbi (  - )
Ronald Thoden: ARD & Co. Wie Medien manipulierenPolitisch entgegengesetzt, aber mit demselben Ergebnis?

17.11.2016

- In der letzten Zeit ist Medienkritik bei rechten Gruppierungen in Mode gekommen.

mehr...
Kritik and der ’Medienkritik’ - Theorien zu Mainstream, Lügenpresse und Co

20.03.2015 - Interview mit dem Mannheimer Politikwissenschaftler Torsten Bewernitz. Spätestens seit die ’Lügenpresse’ Unwort des Jahres 2014 wurde, ist ...

Donald Trump, Rechtsextreme in Europa und die Medien

20.02.2017 - Wenn wir das Phänomen Trump anschauen, kommen wir nicht darum hin, ihn auch in den internationalen Kontext zu stellen. Das heisst, wir müssen ihn ...

Dossier: AfD
Olaf KosinskySkillshare.eu
Propaganda
Attention la radio ment

Aktueller Termin in Freiburg im Breisgau

Openair Kino: Luft zum Atmen

Donnerstag 26.05. 20 UhrLuftschloss Hinterhof (Arne-Torgersen-Strasse 24) Eintritt frei, Spenden erwünscht 1972 gründeten ein paar Arbeiter und Revolutionäre bei Opel in Bochum die „Gruppe oppositioneller Gewerkschafter“(GoG). Die GoG ...

Donnerstag, 26. Mai 2022 - 20:00 Uhr

Luftschloss, Arne-Torgersen-Straße 24, 79115 Freiburg im Breisgau

Event in Krefeld

BROILERS

Donnerstag, 26. Mai 2022
- 21:00 -

Kulturrampe

Oppumer Str. 175

47799 Krefeld

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle