UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Ende für das AKW Fessenheim im Jahr 2018? | Untergrund-Blättle

502909

audio

ub_audio

Audio Archiv

Gesellschaft

Ende für das AKW Fessenheim im Jahr 2018?

Der BUND Südlicher Oberrhein macht darauf aufmerksam, dass die französische Atomaufsichtsbehörde, verschiedenen Medien zufolge, ihre Zustimmung zur geplanten Inbetriebnahme eines neuen Kernkraftwerks im Jahr 2018, im französischen Flamanville am Ärmelkanal gegeben hat. Mit dieser Entscheidung könnte das Ende des Atomkraftwerkes Fessenheim nahen. Denn die Stilllegung der 2 Blöcke des Kernkraftwerks Fessenheim wurden vom Elektrizitätskonzern EDF für die Inbetriebnahme des neuen Europäischen Druckwasserreaktor in Flamanville angeboten. Wir haben mit Axel Mayer vom BUND Südlicher Oberrhein gesprochen.

Creative Commons Logo

Autor: Fabian

Radio: RDL Datum: 13.10.2017

Länge: 04:20 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Japans Rückkehr zur Atomkraft – „Nichts gelernt“? - Die Wiederinbetriebnahme des Kernkraftwerks in Sendai (16.08.2015)Belgien: Protest gegen das AKW Tihange - Eine ganze Region kämpft für die sofortige Stilllegung des belgischen Schrottreaktors (19.04.2018)England: Ausbau des Kernkraftwerks Hinkley Point - Verzerrt die EU den Wettbewerb im Energie-Sektor? (24.08.2015)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Der Neubau des dritten DruckwasserReaktor EPR beim Atmokraftwerk Flamanville in Frankreich.
Probleme beim Neubau des Vorzeige-Druckwasser-Reaktor in FlamanvilleFranzosen pfuschen beim Bau des neuen Super-AKW

17.06.2015

- Der Vorzeige-Druckwasser-Reaktor EPR war noch nie so nahe am Crash: Konstruktionsfehler lassen ein Rest-Vertrauen in AKW schwinden.

mehr...
Das älteste und leistungsschwächste noch in Betrieb befindliche französische Kernkraftwerk.
Steuergelder für das RestrisikoFrankreich: Vertuschte Atomunfälle

30.03.2016

- Im März 2016 wurde bekannt, dass es im französischen Fessenheim bereits vor zwei Jahren einen vertuschten, schwerwiegenden Atomunfall gab.

mehr...
Baustelle des Kernkraftwerks Kudankulam in Indien.
Brutale Repression gegen südindische Fischerdörfer, die sich gegen die AKW-Baupläne der Regierung wehrenGewaltfrei gegen Atomkraftwerke in Indien

15.11.2012

- Gewaltfrei gegen Atomkraftwerke in Indien. Brutale Repression gegen südindische Fischerdörfer, die sich gegen die AKW-Baupläne der Regierung wehren.

mehr...
AKW Fessenheim hatte sich stark erhitzt und konnte nur mit der allerletzten Notmöglichkeit heruntergefahren werden

04.03.2016 - Im AKW Fessenheim hat es 2014 einen Zwischenfall gegeben, der allen Anschein nach gravierend war. Manche Medien sprechen von einem der dramatischsten ...

Französische Regierung verabschiedet Dekret zur Schliessung des AKW Fessenheims: BUND ’enttäuscht über den Inhalt [...]

12.04.2017 - Die französische Regierung hat am Wochenende das Schliessungsdekret für das Atomkraftwerk Fessenheim verabschiedet, das älteste französische ...

Aktueller Termin in Berlin

Fahrradtour: Anarchismus in Neukölln

Auf den Spuren von Erich Mühsam, Milly Rocker-Witkop und Rudolf RockerNeukölln gehört zu den Stadtteilen, in denen seit 1893 anarchistische Gruppen bestanden. In der Kaiserzeit tarnten sie sich als Skatvereine, um nicht der ...

Samstag, 8. August 2020 - 14:00

Hohenstaufenplatz ("Zickenplatz"), Hohenstaufenplatz, 10967 Berlin

Event in Wien

BAM! Forum

Samstag, 8. August 2020
- 14:00 -

Central Garden

Untere Donaustraße 41

1020 Wien

Trap
Untergrund-Blättle