UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Hollywoods Kapitalismuskritik. Eine ideologiekritische Filmanalyse | Untergrund-Blättle

502759

audio

ub_audio

Hollywoods Kapitalismuskritik. Eine ideologiekritische Filmanalyse

Es ist ja hinlänglich bekannt, dass der Kapitalismus ein intelligentes System ist, dass Alles, selbst die Kritik am Kapitalismus selbst zur Ware macht und kapitalisiert. Ein Beispiel, wie der Kapitalismus auch die diesem System gegenläufigen Tendenzen einspeist und für sich nutzt ist die Filmproduktion Hollywoods. Sinn und Zweck von Hollywood ist bekanntlich durch unterhaltsame, kurzweilige und beeindruckende Filme den grösstmöglichen Gewinn durch viele zahlende Kinobesucher*innen oder Filmfäufer einzuspeisen- Ideologiekritik, insbesondere Kapitalismuskritik gehörte – bis vor einigen Jahren zumindest – nicht gerade zum Standardthema von Hollywoodfilmen. Tatsächlich wagt sich Hollywood aber seit der Finanzkrise 2008 an dieses Thema heran und macht damit – Ironie des Systems – ordentlich Kasse. Als Beispiel wäre hier Wolf of Wall Street von Martin Scorsese zu nennen. Wolf of Wall Street ist ein Film der den Banker-Lifestyle parodiert und negiert und damit der kommerziell erfolgreichste Film 2015 wurde. Wir sprachen mit Wolfang M. Schmitt über die kapitalismuskritischen Inhalte in Hollywoodfilmen der letzten Jahre und über die Grenze der Kritik. Wolfgang M. Schmitt ist Filmkritiker, Literaturwissenschaftler und Betreiber des Youtube-Kanals „Die Filmanalyse“.

Creative Commons Logo

Autor: Tagesaktuelle Redaktion


Radio: corax
Datum: 21.11.2017

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Orson Welles in Madrid, Februar 1954.
Rezension zum Film von Orson WellesThe Other Side of the Wind

04.11.2018

- Was lange währt, wird endlich … eigen. „The Other Side of the Wind“ erzählt die Geschichte eines Regisseurs, der alten Erfolgen hinterherläuft.

mehr...
Portrait von Billy Wilder.
Boulevard der DämmerungHollywood

05.09.2019

- Niemand hätte einen solchen Film wie «Boulevard der Dämmerung» erwartet, meinte Billy Wilder, einen Film aus Hollywood über Hollywood. „Und es ist sehr schwer, in Hollywood einen Film über Hollywood zu machen. Weil sie dich wirklich unter die Lupe nehmen”.

mehr...
Produktion in Kroatien.
VorüberlegungenMärkte jenseits des Kapitalismus?

06.03.2018

- In der linken Kapitalismuskritik ist es üblich, Märkte und Kapitalismus weitgehend gleichzusetzen und jede Kapitalismuskritik gleichzeitig als Kritik an Märkten als gesellschaftlichen Vermittlungsinstrument aufzufassen. Üblich ist dieselbe Gleichsetzung – nur nicht kritisch gesehen – aber auch in der Mainstream-Ökonomie (Neoklassische Synthese, auch kürzer und etwas ungenau „Neoklassik“ genannt).

mehr...
Ein Film blickt auf die „Occupy Wallstreet“ Bewegung

28.01.2013 - Tausende von Amerikaner und Amerikanerinnen gingen vor zwei Jahren auf die Strasse und besetzten zentrale Plätze in den grossen Städten. Sie ...

Occupy Wall Street: ´Things have changed tremendously!´

15.10.2011 - Interview mit George Caffentzis (Midnight Notes) über Occupy Wall Street und die Sozialen Bewegungen in den USA. Anmerkung: Das Interview wurde am 15. ...

Aktueller Termin in Frankfurt am Main

Bauen für Kultur, Arbeiten und Wohnen

Frankfurts Stadtbild im Wandel. Vortrag von Dr. Markus Häfner, Frankfurt am Main.

Montag, 17. Februar 2020 - 18:00

Karmeliterkloster, Münzgasse 9, Frankfurt am Main

Event in Lausanne

Chorale anarchiste

Montag, 17. Februar 2020
- 19:00 -

Espace Autogéré


Lausanne

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle