UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Feministische Stimmen gegen machistische Gewalt | Untergrund-Blättle

502724

Podcast

Politik

Feministische Stimmen gegen machistische Gewalt

Ni una menos – keine einzige Frau soll mehr der machistischen Gewalt zum Opfer fallen.

Das fordert die argentinische Ni una menos-Bewegung, die seit 2015 den öffentlichen Diskurs um Frauenrechte mitbestimmt. Der Fokus der Bewegung liegt auf Femiziden, der extremsten Form der Gewalt gegen Frauen. Die feministische Bewegung in Argentinien hat natürlich nicht erst mit Ni una menos begonnen. Doch sie hat es geschafft viele Kämpfe, die vorher nicht sichtbar waren ins Rampenlicht zu rücken und eine öffentliche Diskussion um das Thema Gewalt und Mord an Frauen durch Männer in Gang zu setzen, die bis heute andauert. In den letzten Jahren sind aus tausenden Teilnehmerinnen des Nationalen Frauentreffend zehntausende geworden. Zehntausende, die sich auf unterschiedliche Art organisieren aber alle ihre Stimme erheben gegen die machistische Gewalt. Wir alle sind ni una menos, es ist eine kollektive Erfahrung.

Autor: Nina Aretz

Radio: npla Datum: 27.11.2017

Länge: 08:22 min. Bitrate: 256 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Ni Una Menos-Demonstration in Buenos Aires, Juni 2019.
Ni Una Menos: Amistad política + inteligencia colectivaVon anderen Kämpfen lernen

17.12.2021

- Argentinische Feminist*innen gehen auf die Strasse, um strukturelle Gewalt gegen Frauen* und Femizide anzuprangern. Ihre kollektive Wut, Solidarität und Entschlossenheit machen Hoffnung auf Veränderungen.

mehr...
Demonstration in Rom unter der Bewegung «Non Una Di Meno», November 2018.
Bewegung gegen Femizid«Non una di meno» und der Kampf gegen Frauenmorde in Italien

20.02.2019

- Nach einem brutalen Mord an einer jungen Frau formierte sich im Juni 2015 in Argentinien die Bewegung »Ni Una Menos«.

mehr...
Protest gegen Frauengewalt im historischen Zentrum von Mexiko-City, September 2020.
Für ein Leben ohne AngstMexiko: Internationaler Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen am 25. November

24.11.2020

- Die Wut wird grösser. Auf der Strasse fordert die feministische Bewegung in Mexiko von der Regierung, entschieden gegen [...]

mehr...
„Wir haben einen Plan“ - über das feministische Manifest der Non una di Meno Bewegung

29.11.2018 - „Abbiamo un Piano“ übersetzt „Wir haben einen Plan“ -so der Titel des Manifests der Non una di Meno Bewegung aus Italien. Non una di meno – ...

Feministische Bewegung in Argentinien

08.03.2020 - Die Aktion ’Ni una menos’ / ’Keine einzige mehr’ ging von Argentinien aus und - ist global geworden! Feminizide werden inzwischen ...

Dossier: Feminismus
Charlotte Cooper
Propaganda
Human Rights Graveyard

Aktueller Termin in Frankfurt am Main

Housing x Home x Displacement

Öffentliche Ringvorlesung zum Thema Wohnen und Verdrängung

Mittwoch, 18. Mai 2022 - 14:00 Uhr

Campus Riedberg, Altenhöferallee 1, 60438 Frankfurt am Main

Event in Regensburg

Grove Street Family HC

Mittwoch, 18. Mai 2022
- 21:00 -

Alte Mälzerei

Galgenbergstrasse 20

93053 Regensburg

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle