UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Besetzung im Hambacher Forst | Untergrund-Blättle

502710

audio

ub_audio

Audio Archiv

Gesellschaft

Besetzung im Hambacher Forst

Seit Heute roden Firmen im Auftrag der RWE weitere Teile des Hambacher Forstes. Neben 100-200 Aktivist*innen gab es ein entsprechendes Aufgebot an Polizei, die die Rodungen absicherten sollten. Im Gespräch erläutert Luna die aktuelle Lage.

Creative Commons Logo

Autor: Tim Thaler

Radio: coloradio Datum: 27.11.2017

Länge: 07:53 min. Bitrate: 308 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

„Die rote Linie“ als Zünglein an der Waage? - Widerstand im Hambacher Forst (13.06.2019)Hambacher Forst: Im Herzen der fossilen Bestie - RWE Power legt die Kettensäge an den Hambacher Forst (16.03.2011)Dannenröder Forst: Zum x-ten Mal - Höhere Gerichte heben Übernachtungsverbote auf! (29.09.2020)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Aktion gegen Credit Suisse in Basel.
Wald in den Filialen von UBS und Credit SuisseKein Geld für Klimakiller RWE

21.09.2018

- Am 19. September brachten rund 20 Aktivist*innen einen regelrechten Wald in die Filialen der Banken UBS und Credit Suisse am Basler Bankverein. Mit Slogans wie «Wald statt Kohle – Kein Geld für Klimakiller RWE» oder «Divest from fossil fuels – Save the climate» forderten die AktivistInnen die beiden Banken auf ihre Beteiligungen am deutschen Energiekonzern RWE zu beenden.

mehr...
Der «Rote Finger» der Ende Gelände Aktion am 27.
Linke und der Hambacher ForstKlimaschutz und Klassenkampf

09.11.2018

- Anfang November blockierten an die 6500 Aktivist*innen der Kampagne »Ende Gelände« aus verschiedensten Teilen Deutschlands und Europas Teile der Kohleinfrastruktur im Tagebau Hambach – der grössten CO2 Quelle Europas.

mehr...
Aktivisten beim Hambacher Forst.
Hoffnung für den Hambacher ForstGeschichte eines erfolgreichen Widerstandes

08.10.2018

- „Die Polizei verlässt unter Wahrung der Verhältnismässigkeit der Mittel den Platz“. Dieser kurze unscheinbare Satz im Beamtendeutsch hatte eine enorme Tragweite, deren Folgen sich bis heute tief in die Geschichte der Bundesrepublik eingegraben haben.

mehr...
Hammbacherforst: Waldbesetzer*innen läuten neue Runde im Kohlekonflikt ein

05.11.2015 - Tonqualität mmh! Braunkohlegegner*innen haben der Nacht Dienstag auf Mittwoch (4.11.2015) Bäume im akut rodungsgefährdeten Teil des Hambacher Forstes ...

Polizei stürmt Hambacher Forst

21.03.2014 - Am Donnerstag Morgen um 7 Uhr stürmte die Polizei die Wald- und die Wiesenbesetzung im Hambacher Forst. Mit der Besetzung protestieren Aktivist_innen ...

Aktueller Termin in Hamburg

Nicht erst seit gestern - BPOC und migrantische Kämpfe in Hamburg

Die dänische Dichterin und Künstlerin Seimi Nørregaard lädt ein in das Setting eines Sweatshops, wo zwanzig Nähmaschinen warten. Umgeben von Stoffstapeln wird das Publikum zur Arbeit aufgefordert. Arbeiten in Schichten, während ...

Samstag, 24. Oktober 2020 - 15:00

Kölibri, Hein-Köllisch-Platz 12, 20359 Hamburg

Event in Hamburg

Arbeit Arbeit

Samstag, 24. Oktober 2020
- 14:00 -

Kampnagel

Jarrestraße 20

22303 Hamburg

Trap
Untergrund-Blättle